Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 876802

Bielefeld Marketing GmbH Willy-Brandt-Platz 2 33602 Bielefeld, Deutschland http://www.bielefeld-marketing.de
Ansprechpartner:in Herr Jens Siekmann +49 521 513518
Logo der Firma Bielefeld Marketing GmbH
Bielefeld Marketing GmbH

Campus Festival Bielefeld steigt am 16. Juni 2022

Erste Music-Acts stehen fest: SDP, Querbeat, Leoniden, Schmyt und viele mehr

(lifePR) (Bielefeld, )
Das Bielefelder Open-Air-Festival gilt als größte Campus-Party der Republik und richtet sich mit seinem abwechslungsreichen Programm an alle Fans starker Live-Musik. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause wird der Campus Bielefeld endlich wieder für einen Tag zum heißesten Tanzboden der Stadt. Wie zuletzt im Jahr 2019 werden sich mehr als 25 namhafte Music-Acts, Newcomer-Bands, DJs und regionale Musikerinnen und Musiker die Klinke in die Hand geben. Die ersten Künstlerinnen und Künstler für das Line-Up stehen bereits fest. „Auch wenn die pandemische Situation aktuell wieder sehr angespannt ist, wollen wir ein positives Signal senden: Wir gehen davon aus, im Juni 2022 endlich wieder das Campus Festival in Bielefeld feiern zu können“, so Ingo Lohuis, Leiter des Referats Kommunikation der Uni Bielefeld, stellvertretend für die Kooperierenden (Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld, Bielefeld Marketing und Konzertagentur Vibra).

Als Headliner für 2022 hat das angesagte Allround-Musiker-Duo „SDP“ zugesagt. Die Berliner schossen mit ihrem aktuellen Album „Die unendlichste Geschichte“ auf Platz eins der deutschen Charts und werden im kommenden Jahr Teil der beliebten Musik-TV-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ sein. Mit über 390 Mio. Views auf YouTube, unzähligen Headliner-Slots auf allen großen Festivals und dem Status „eine der erfolgreichsten deutschen Bands im Streaming-Bereich“ darf sich Bielefeld auf die selbst ernannte „bekannteste unbekannte Band der Welt“ freuen. Darüber hinaus sind für 2022 bestätigt: die 13-köpfige Brasspop-Band aus Bonn QUERBEAT, die Kieler Indie-Rocker von LEONIDEN sowie die deutsche Rapperin HAIYTI aus Hamburg und der Deutsch-Pop Newcomer SCHMYT. An den Turntables gibt sich zusätzlich noch das deutsche Produzenten- und DJ-Duo von AKA AKA die Ehre. Weitere Acts werden folgen. 

Das Leben feiern
Das Campus Festival Bielefeld fand 2015 zum ersten Mal statt. Ins Leben gerufen wurde es als Kooperation der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld, der Bielefeld Marketing und der Bielefelder Konzertagentur Vibra. Ziel war es, das neu entstandene Campus-Gelände zwischen Universität Bielefeld und Fachhochschule Bielefeld nicht nur als einen der modernsten Wissenschaftsstandorte Deutschlands, sondern auch als kulturellen Mittelpunkt studentischen Lebens erfahrbar zu machen.
Rock, Pop, Hip-Hop, Elektro, Punk und Poetry-Slam locken seither regelmäßig über 15.000 Besucher auf das Gelände.

Günstiger für Studierende
Tickets für das Festival kann man sich schon ab Mittwoch, dem 1. Dezember 2021, um 12.00 Uhr, sichern. Unter Berücksichtigung der aktuellen pandemischen Lage verzichten die Veranstaltenden zunächst auf den bekannten Vorverkauf in der Uni-Halle und im Foyer der FH, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Sämtliche Tickets sind daher erstmalig online erhältlich; daneben auch in der Tourist Information (Niederwall 23) und bundesweit an allen bekannten VVK-Stellen. Ein erstklassiges Programm zum sehr fairen Preis ist die Devise. So erhalten Studierende der Universität und Fachhochschule Tickets für 20 € zzgl. Gebühren. Studierende aller anderen Hochschulen, Schülerinnen und Schüler sowie Beschäftigte von Uni und FH erhalten ebenfalls rabattierte Tickets für 27 € zzgl. Gebühren. Schnell sein lohnt sich, denn die Stückzahl der ermäßigten Tickets ist streng limitiert. Alle anderen Interessierten haben die Möglichkeit, Tickets für 35 € zzgl. Gebühren zu erstehen. Zu beachten ist dabei: Für den Festival-Zutritt gelten die reduzierten Tickets nur in Verbindung mit den entsprechenden Nachweisen (Campus-Tickets: Studierendenausweis der Universität Bielefeld oder der Fachhochschule Bielefeld; Studi-Tickets: allgemeiner Studierenden- bzw. Schüler(innen)ausweis; Beschäftigte: FH- bzw. Uni-Card).

Alte Campus-Festival-Tickets (2020/2021) bleiben für 2022 gültig.

Dynamische Lage 
Die Veranstaltenden beobachten die weitere pandemische Entwicklung sehr genau. Für den Festival-Termin gelten die dann aktuellen gesetzlichen Regelungen. Im Falle einer Absage werden die gekauften Tickets erstattet.   

Weitere Infos zum Campus Festival Bielefeld gibt es online.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.