Australien auf 276 Seiten

Viele neue Touren und Unterkünfte: Die Best of Travel Group erweitert ihr Programm auf dem Fünften Kontinent

(lifePR) ( Geldern, )
Die Best of Travel Group (BoTG) hat ihren neuen Australien-Katalog 2020/21 veröffentlicht. Auf 276 Seiten – und damit umfangreicher denn je – präsentiert die Reiseveranstalter-Kooperation neue Selbstfahrer-Touren sowie viele neue geführte Tages- und Mehrtagesreisen. Außerdem wurde das Angebot an Unterkünften erheblich ausgebaut.

Neue Self Drive-Tour in Westaustralien
„Entlang der wunderbaren Korallenküste“ heißt die neue 11 Tage Mietwagenreise ab Perth bis Exmouth (auch in umgekehrter Richtung buchbar). Wanderfreunde kommen in den zerklüfteten Schluchten des Kalbarri Nationalpark auf ihre Kosten. Ein weiterer Höhepunkt ist das Schwimmen mit Walhaien (optional). Anstatt der regulären 1.100 AUD für die Einwegmiete zahlen BoTG-Gäste zwischen April und Oktober lediglich 250 AUD Einweg-Gebühr.
> ab 1.136 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Übernachtungen und Mietwagen (unbegrenzte Freikilometer und Max Cover-Fahrzeugversicherung)

„Cruisen“ auf dem Murray River
Auf der neu ins Programm genommenen „Boutique Flusskreuzfahrt“ erleben Reisende die spektakuläre Kulisse des längsten Flusses Australiens, dem Murray. An Bord des weltweit einzigen holzbefeuerten Raddampfers PS Emmylou lässt sich in die Schönheit und Pioniergeschichte des Murray River eintauchen. 
> 2 bis 5 Tage Flusskreuzfahrt ab/bis Echuca inkl. Transfers ab/bis Melbourne, ab 421 Euro pro Person bei Doppelbelegung, Vollpension und Getränke (2 Tage) bzw. ab 1.045 Euro (5 Tage)

Der westlichste Punkt Australiens
Dirk Hartog Island in Westaustralien ist der perfekte Ort für ein echtes Inselabenteuer. Ein 20-minütiger Flug führt vom Monkey Mia Flughafen auf die Insel. Die Dirk Hartog Island Eco Lodge am Strand der Homestead Bay liegt abseits jeglicher Zivilisation. Hier stehen Kajaks und Stand Up Paddle Boards zur Verfügung. Die Gewässer sind Heimat von Dugongs, Delfinen, Walen, Mantas und Tigerhaien. Da sich die Insel am westlichsten Punkt Australiens befindet, können Gäste hier die letzten Sonnenstrahlen des Tages auf dem Fünften Kontinent erleben.
> 3 Tage Flug-Allrad/Boot-Safari ab/bis Monkey Mia Flughafen, Kleingruppe mit max. 12 Personen, ab 712 Euro pro Person bei Doppelbelegung

Adelaide mit der Fahrrad-Rikscha entdecken
Wie wäre es mit einer Stadtrundfahrt in einer Fahrrad-Rikscha? In der südaustralischen Hauptstadt Adelaide ist das ab sofort möglich. Die City-Tour mit englischsprechender Reiseleitung wird für maximal zwei Personen angeboten. Gäste können zwischen einer klassischen, einer historischen und einer grünen Sightseeing Tour wählen. Alle Rundfahrten starten und enden am Victoria Square und dauern 60 oder 90 Minuten.
> ab 38 Euro (60 Minuten) bzw. ab 52 Euro (90 Minuten) pro Person

Whale Watching im Südwesten
Buckelwale, Southern Right Wale, Delfine und Seehunde können Urlauber im Südwesten Australiens beobachten. Je nach Standort variiert die Saison der dreistündigen Touren parallel zur natürlichen Wanderung der Tiere.
> Von Augusta (Mai bis August), von Albany (Juni bis August), von Busselton (September bis November) und von Dunsborough (September bis Anfang Dezember), ab 57 Euro pro Person

Übernachten unter Wasser
Die 12x45 Meter große „ReefWorld“ in den Whitsundays ist eine auf dem Riff schwimmende, fest verankerte Plattform. Hier können Urlauber nun erstmalig auch unter Wasser übernachten: Aus den zwei neuen ReefSuites (mit eigenem Bad/WC) kann man durch die riesigen Fenster das Unterwasser-Treiben beobachten. Alternativ stehen auf dem Deck ReefBeds zur Verfügung (ReefSleep). Im Juni 2020 wird vor Lady Musgrave Island im südlichen Great Barrier Reef eine ähnliche Unterwasser-Unterkunft öffnen.
> 2-Tage-Erlebnis, ab 502 Euro pro Person bei Doppelbelegung (ReefSuites) bzw. 330 Euro (ReefSleep) pro Person – Boots-Transfers, Vollpension und Getränke sind inklusive

Viele neue Unterkünfte: Glamping, Outback-Lodges und Luxus-Resorts
Die BoTG hat im neuen Australien-Katalog insgesamt 24 neue Unterkünfte ins Programm genommen – und die Bandbreite reicht dabei von einem neuen Motel in Robe (Südaustralien) über diverse Glamping-Möglichkeiten (zum Beispiel das Matt Wright Safari Camp im Top End und das Kings Canyon Resort) und einigen Outback Lodges (unter anderem das Bamurru Plains im Northern Territory und die Mount Mulligan Lodge in Queensland) bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels. Zu den noblen Häusern gehören das Como The Treasury in Perth, das Bedarra Island Resort in Queensland und auch das Riley Resort in Cairns.

Weitere Informationen und Buchungen in jedem BoTG-Büro. Der kostenlose Katalog ist in den 22 Büros der BoTG erhältlich oder kann telefonisch unter +49 28 31 / 133 210 bestellt werden. Diesen sowie alle weiteren Kataloge findet man auch im Internet als Blättervariante oder zum Download unter www.botg.de/kataloge. 

Direkt-Link zum Australien-Programm:
www.botg.de/fileadmin/user_upload/onlinekataloge/Australien/HTML/ 

Noch mehr Eindrücke auf Instagram: www.instagram.com/bestoftravelgroup
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.