Beck+Heun setzt auf neuen Werkstoff

Erste komplette Produktserie rund um das Fenster aus Neopor®: ROKA-NEOLINE® / Produktpremiere auf den Messen R+T (Halle 9, Stand 9B31) und fensterbau/frontale (Halle 7, Stand 7-229)

(lifePR) ( Mengerskirchen, )
Pünktlich zu Beginn ihres 50-jährigen Jubiläums macht die Beck+Heun GmbH mit der weitreichenden Einbindung eines neuen Werkstoffs auf sich aufmerksam. Über 40 Jahre verarbeitete der Hersteller bei der Fertigung von hoch dämmenden Bauelementen hauptsächlich formgeschäumtes Styropor®. Auf den Messen R+T und fensterbau/frontale 2012 wird nun erstmalig eine komplette Produktserie rund um das Fenster aus dessen Weiterentwicklung präsentiert werden: die ROKA-NEOLINE® aus Neopor®.

Durch die Verarbeitung dieser neuen Dämmstoff-Generation wird Beck+Heun auch im Jahr 2012 wieder dem selbst auferlegten Ziel gerecht, die Dämmleistung der eigenen Produkte erneut zu verbessern. Von dem Dämmstoff-Klassiker Styropor® wird sich Beck+Heun jedoch vorerst nicht trennen. Beliebte Systeme der bisherigen Produktreihen sind weiterhin erhältlich.

Basis der silbergrauen ROKA-NEOLINE® sind insgesamt acht Rollladen- und Raffstoresysteme für Fenster und Türen, die alle Mauerwerksarten und -maße abdecken - vom klassischen Leichtbausystem über Porenbeton- und perlitgefüllte Ziegelkastensysteme bis hin zu Aufsatzkästen. Ein weiterer Blickfang auf dem Messestand wird das Fenster-Komplettsystem ROKA-CO2MPACT NEOLINE sein. Die Beck+Heun GmbH ist das einzige Unternehmen mit einem derartigen Kompakt-Element im Programm, das umfassend geprüft und praxiserprobt ist. Auf den Messen wird sie mit der zweiten Generation aufwarten - erstmals beschaffen aus Neopor® und versehen mit neuen Extras.

Doch mit der neuen Serie will sich Beck+Heun auf den Baumessen nicht nur durch Vielfalt und Energieeffizienz in den vorderen Rängen platzieren. Insbesondere mit dem für die ROKA-NEOLINE® erhältlichen Zubehör liegt der Hersteller voll im Trend moderner Beschattungssysteme. Darunter ein in den Rollladen- oder Raffstorekasten integrierbares Blendschutzrollo. Vor der Fenster-Innenseite schließend, ermöglicht es die Nutzung der Sonnenwärme als passive Raumheizung. Mit den Sonnenschutz-Behängen aus der exklusiven PREMIUM-LINE macht Beck+Heun darüber hinaus den Rollladen- oder Raffstorekasten zum Stil-Objekt.

Styropor® ist seit Jahrzehnten der Klassiker unter den Werkstoffen für effiziente Wärmedämmung. Die neue Generation des perlförmigen Granulats - das silbergraue Neopor® - enthält zusätzliche Graphitpartikel, die die Wärmestrahlung reflektieren und somit den Transport thermischer Energie innerhalb des Materials reduzieren. So erzielt eine Platte aus Neopor® eine bis zu 20 Prozent bessere Dämmleistung als Styropor®.

Die ROKA-NEOLINE® von Beck+Heun wird vom 28. Februar bis zum 3. März 2012 auf der R+T in Stuttgart (Halle 9, Stand 9B31) und vom 21. bis zum 24. März 2012 auf der fensterbau/frontale in Nürnberg (Halle 7, Stand 7-229) der Fachwelt präsentiert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.