Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541834

Weltnichtrauchertag am 31. Mai

Guter Trend zum Nichtrauchen bei Heranwachsenden

(lifePR) (Berlin, ) Junge Menschen in Deutschland rauchen immer weniger. Auf diesen Trend macht die BARMER GEK vor dem Weltnichtrauchertag am 31. Mai aufmerksam. Laut dem aktuellen Suchtbericht der Bundesregierung hätten im Jahr 2014 zehn Prozent der Zwölf- bis 17-Jährigen geraucht. Das sei der niedrigste Wert seit dem Jahr 1979. "Dass junge Menschen zunehmend nicht rauchen, ist eine entscheidende Weichenstellung für ein späteres gesundes Leben", so Ursula Marschall, leitende Medizinerin der BARMER GEK. Rauchen sei nach wie vor das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko in Deutschland. Das geplante Präventionsgesetz könne dafür sorgen, bei jungen Menschen noch nachhaltiger für einen Verzicht auf das Rauchen zu werben.

Neben dieser Vorbeugung bleibe Hilfe für Raucherinnen und Raucher, die von ihrer Sucht loskommen wollen, eine wichtige Aufgabe. "Die BARMER GEK bietet umfangreiche Informationen, mit denen man den Start in ein rauchfreies Leben erfolgversprechend wagen kann", so Marschall. Wichtig sei, sich dazu der Hilfe seiner nächsten Umgebung zu versichern. Auch der Hausarzt könne ein wichtiger Ratgeber sein, vor allem wenn beim Rauchstopp Nikotinersatzpräparate helfen sollen. Wem das Aufhören in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten leichter falle, der könne zudem ein Nichtrauchertraining wählen.

Mehr zum Thema Nichtrauchen:
www.barmer-gek.de/129384

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Viele Unternehmer gehen nicht nur der Steuer wegen nach Malta

, Gesundheit & Medizin, COACHING by HOFFMANN

Betroffene einer Sucht wissen schon seit 3 Jahren die diskrete Dienstleistung von Coaching by Hoffmann Ltd. auf Malta zu schätzen. Der als Suchtcoach...

Schon Bundeskanzler Adenauer nahm Drogen - Entzug früher und heute

, Gesundheit & Medizin, COACHING by HOFFMANN

Jeder kennt Konrad Adenauer, den Bundeskanzler, der von 1949 bis 1963 entscheidend am Wiederaufbau der vom Krieg zerstörten Bundesrepublik Deutschland...

An Lohnnachweis in Papierform denken

, Gesundheit & Medizin, BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Der Lohnnachweis ist eine der Grundlagen für die Berechnung des Beitrages, den die Unternehmen für den Unfallversicherungss­chutz ihrer Beschäftigten...

Disclaimer