Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661086

Autoregion e.V. auf der IAA 2017

Saarbrücken, (lifePR) - Mit sieben Unternehmen aus der Region wird „autoregion e.V.“ auf dem diesjährigen Gemeinschaftsstand des Saarlandes, organisiert von der saaris, auf der IAA in Frankfurt vertreten sein.

Die IAA, die weltgrößte Automobilausstellung, findet statt vom 16. bis 24 September.

„Zukunft erleben“! unter diesem Thema werden sich auch die Unternehmen aus der Region auf dem diesjährigen Messestand darstellen. Neben einem Fahrsimulator werden auch Robotertechnik, die neuesten Bearbeitungsmöglichkeiten von Materialien wie auch modernste Kunststoffteile für den Automobilbau, sowie hochkomplexe Getriebebauteile oder auch neueste Softwarebauteile für das Fahren der Zukunft gezeigt. Neben den Unternehmen werden auch vier Forschungseinrichtungen ( CISPA, INM, HTW UdS) aus dem Saarland ihre Aktivitätsfelder präsentieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wenn die Sonne angenehm wärmt …

, Mobile & Verkehr, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Die Jahreszeiten kommen und gehen, die Begeisterung für das Motorradfahren bleibt. Wer sich auskennt, weiß beim Blick auf den Kalender, worauf...

Experience Additive Manufacturing

, Mobile & Verkehr, Messe Augsburg ASMV GmbH

Im kommenden Jahr findet in Augsburg vom 25. bis 27. September 2018 die erste Fachmesse EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING statt, die als Multi-Location-Event...

ARCD: Zehn Antworten rund ums Halten und Parken

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Ein Knöllchen hier, ein Strafzettel da – Park- und Halteverstöße können teure Folgen haben. Höchste Zeit, sich ein paar Regeln in Erinnerung...

Disclaimer