Sonntag, 27. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 661086

Autoregion e.V. auf der IAA 2017

Saarbrücken, (lifePR) - Mit sieben Unternehmen aus der Region wird „autoregion e.V.“ auf dem diesjährigen Gemeinschaftsstand des Saarlandes, organisiert von der saaris, auf der IAA in Frankfurt vertreten sein.

Die IAA, die weltgrößte Automobilausstellung, findet statt vom 16. bis 24 September.

„Zukunft erleben“! unter diesem Thema werden sich auch die Unternehmen aus der Region auf dem diesjährigen Messestand darstellen. Neben einem Fahrsimulator werden auch Robotertechnik, die neuesten Bearbeitungsmöglichkeiten von Materialien wie auch modernste Kunststoffteile für den Automobilbau, sowie hochkomplexe Getriebebauteile oder auch neueste Softwarebauteile für das Fahren der Zukunft gezeigt. Neben den Unternehmen werden auch vier Forschungseinrichtungen ( CISPA, INM, HTW UdS) aus dem Saarland ihre Aktivitätsfelder präsentieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Niesmann+Bischoff Eigner-Club zu Gast im Goldschmitts

, Mobile & Verkehr, Goldschmitt gastrovent GmbH & Co.KG

- 60 NiBi-Luxusmobile und ca. 120 Personen zu Gast bei Goldschmitts - Haupteinladung erfolgte durch Goldschmitt Fahrzeugtechnik Das „Goldschmitts“...

Irrtümer: Automatik-Getriebe verbrauchen mehr und sind lahm

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Autos mit Automatikgetriebe hatten früher einen Ruf, der sich zum Teil bis heute hält: Sie erhöhen den Kraftstoffverbrauch, machen das Auto langsam...

PSA-Chef Tavares: Milliarden-Einsparungen bei Opel im Plan

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der neue Opel-Mutterkonzern PSA ist offenbar auf einem guten Weg, die geplanten Einsparungen von jährlich 1,1 Milliarden Euro ab dem Jahr 2020...

Disclaimer