Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131505

In sterling-silber lackiert und mit einer 5-Jahres-Garantie gesegnet, so tritt die zweite Weltneuheit von ATS auf, die auf der Essen Motor Show Premiere feiert: das neue Leichtmetallrad CHAMPION

(lifePR) (Bad Dürkheim, ) Mit dem CHAMPION offeriert ATS ein weiteres attraktives Highlight, das in 17, 18 und auch 19 Zoll angeboten wird. Neben der edlen Lackierung in sterlingsilber und dem faszinierenden Design verfügt das CHAMPION auch über eine 5-Jahres-Garantie.

Mit dem Leichtmetallrad CHAMPION feiert ATS den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Saison. Dabei sind aber weniger die zahlreichen Erfolge im Motorsport gemeint, als vielmehr die in diesem Jahr umfangreichen Neuheiten an Leichtmetallrädern für die öffentliche Straße. Das CHAMPION vereint, was Leichtmetallräder von ATS auszeichnet: hoher technischer Aufwand, eine exzellente Verarbeitung, ein außergewöhnliches Design und ein weit reichendes Einsatzgebiet. Und das alles kombiniert mit einer hohen Qualität, unterstrichen durch eine 5-Jahres-Garantie.

Angeboten wird das ATS CHAMPION in drei Dimensionen von 17 bis 19 Zoll mit einer vielseitigen Anwendung für nahezu alle gängigen Fahrzeuge, von Alfa, Audi, BMW, Ford, über Honda, Jaguar, Kia, Lexus, Mazda, Mercedes, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Skoda, Suzuki, Toyota und VW.

Wenn ein Leichtmetallrad schon in der Lackierung sterling-silber antritt, dann muss es etwas besonderes sein. Und das ist das CHAMPION unweigerlich. Das neue, einteilige Rad von den Felgenprofis aus dem Hause ATS bildet in Design und Oberflächengestaltung den krönenden Abschluss der diesjährigen Saison. Einmal mehr hat ATS den Felgenmarkt mit Neuheiten belebt wie kein anderer Hersteller auf diesem Sektor. Und mit dem CHAMPION lassen die Branchenprofis aus Bad Dürkheim bildlich gesprochen die Korken knallen. Dabei vereint das in 5-Loch- Ausführung lieferbare Leichtmetallrad Technik, Design und Eleganz in gekonnter Manier. Denn die zehn, in Y-Form angeordneten Doppelspeichen sind ein klares Indiz für höchste Festigkeit. Ähnlich ist auch ein Großteil der Räder gestaltet, die im Motorsport eingesetzt werden. Überdies wird dieses technische Design weiter verfeinert, indem die Speichen dünn auslaufend bis in das Felgenhorn hinein reichen. Zudem sind die Speichen sowie der Felgenstern mit feinen, wohl akzentuierten Facetten ausgestaltet. Und genau diese Facetten tragen für den absolut edlen Auftritt Sorge und bringen letztlich die exklusive Lackierung in sterlingsilber noch besser zur Geltung.

Die Einpresstiefen variieren zwischen ET 15 und ET 50. Der empfohlene Verkaufspreis reicht von 159,- € bis 249,- € inklusive Mehrwertsteuer. Das ATS CHAMPION ist für fast alle gängigen PKW mit 5-Loch-Anbindung von 17 bis 19 Zoll im guten Fachhandel erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Südkorea setzt bei Abgasmessungen auf Neutralität von TÜV SÜD

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Die Emissionen europäischer Fahrzeuge für Südkorea werden fortan auch in den Laboren von TÜV SÜD gemessen. Eine entsprechende Kooperationsvereinba­rung...

ContiPremiumContact 5 mit ContiSeal-Technologie ist Sieger im Sommerreifentest der Guten Fahrt

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Im Sommerreifentest von „Gute Fahrt“, der Fachzeitschrift mit Schwerpunkt auf Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern, hat der ContiPremiumContact...

100 Jahre Automobilbau bei Mitsubishi

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

DAS MODELL A: Stolz präsentierten die Arbeiter in Kobe den Prototyp des ersten Serienautomobils in Japan. Mit dem Modell A setzte Mitsubishi...

Disclaimer