Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66653

Mücke-Motorsport-Pilot Philip Wulbusch holt Podestplatz auf dem Sachsenring

(lifePR) (Berlin/Hohenstein-Ernstthal, ) Mit einem beherzten Rennen auf dem regennassen Sachsenring hat Philip Wulbusch aus Neuenhagen vom Team Mücke Motorsport supported by Schlüter am Sonntag (21. September) im 12. Lauf des ADAC Formel Masters den Sprung auf das Podest geschafft. Auf der 3,645 Kilometer langen Piste bei Hohenstein-Ernstthal wurde der Randberliner, der am Samstag (20. September) Elfter war, Zweiter hinter dem Dänen Marco Soerensen. Sieger am Samstag war Gesamtspitzenreiter Armando Parente aus Portugal, den Wulbusch tags darauf hinter sich ließ.

Der Neuenhagener verbesserte sich auf Platz vier in der Gesamtwertung verbessert. "Eine prima Leistung von Philip in dem Regenrennen in Sachsen", lobte Peter Mücke, der Chef des für den ADAC Berlin-Brandenburg fahrenden Rennstalls. Sein Zweiter Fahrer, der Österreicher Willi Steindl, konnte sich ebenfalls im Vorderfeld einsortieren und wurde Fünfter und Zehnter. In der Gesamtwertung ist Steindl Elfter.

"Das war ein schönes Rennen im Regen", sagte Formel-Neuling Wulbusch, der seinen insgesamt vierten Podestplatz der Saison verbuchte ((jeweils zweimal Zweiter und Dritter). "Von Position sieben hatte ich einen guten Start erwischt und war lange Zeit Schnellster im Feld. Doch Marco Soerensen hatte von der Pole-Position freie Fahrt, wodurch er zu weit weg für war", meinte Philip Wulbusch, der in den letzten Runden den zweiten Platz sicherte und den rund 145 PS starken Formel-ADAC-Renner powered by Volkswagen schonte.

Die Läufe 13 und 14 der ADAC Formel Masters werden vom 10. bis 12. Oktober auf der Motorsport Arena in Oschersleben ausgetragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen verliert gegen Flensburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen unterlag am Sonntag dem Weltklasse-Team der SG Flensburg-Handewitt mit 18:26 (10:12). Das Team von HC-Cheftrainer Robert Andersson...

Eng und Collard verpassen im ADAC GT Masters das Podium knapp - Siege der BMW Piloten in der BTCC und der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

. - ADAC GT Masters: Platz fünf für das BMW Team Schnitzer in der Lausitz. - BTCC: Sieg und 150. Podiumsplatzierung für West Surrey Racing. -...

BMW i und MS Amlin Andretti sammeln in Paris Punkte

, Sport, BMW AG

. - Robin Frijns holt für MS Amlin Andretti Platz sechs beim Paris ePrix. - Ereignisreiches Rennen in der französischen Hauptstadt. - António...

Disclaimer