Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 923906

Asklepios Stadtklinik Bad Tölz GmbH Debusweg 12 61462 Königstein-Falkenstein, Deutschland http://www.asklepios.com
Ansprechpartner:in Herr Christopher Horn +49 8041 5071005
Logo der Firma Asklepios Stadtklinik Bad Tölz GmbH
Asklepios Stadtklinik Bad Tölz GmbH

Pflegefachfrauen/fachmänner von Morgen

Ausbildungsstart an der Asklepios Klinik Lindau

(lifePR) (Königstein-Falkenstein, )
Beginn eines neuen Lebensabschnitts für vier junge Frauen und Männer. Sie haben die dreijährige generalistische Pflegeausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann an der Asklepios Klinik Lindau begonnen. Nach den ersten sechs Wochen theoretischen Unterrichts in der Berufsfachschule stehen nun erste praktische Einsätze unter Anleitung und Unterstützung der Praxisanleiter:innen und der Pflegefachkräfte auf Station auf dem Programm. „Kaum ein Beruf bietet so viele abwechslungsreiche Tätigkeitsbereiche. Wir freuen uns sehr, dass sich die Schülerinnen und Schüler für die Ausbildung bei uns in Lindau entschieden haben, und wünschen Ihnen einen guten Start“, betont Pflegedienstleiter, Richard Hockl.

Zum Lehrplan der Ausbildung gehören Inhalte rund um das Thema Pflege sowie Anatomie, Psychologie, Recht und Krankheitslehre. Zudem werden die Auszubildenden bereits nach einem Monat zur praktischen Ausbildung unter Anleitung und Unterstützung der Praxisanleiter:innen und der Pflegefachkräfte auf Station in verschiedenen Bereichen der Asklepios Klinik Lindau eingesetzt.  Darunter die Chirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Notaufnahme, OP und die Intensivstation Während der Ausbildungszeit folgen zudem Einsätze in kooperierenden Einrichtungen, ambulanten Pflegediensten und örtliche Pflegeheimen. 

In der Gruppe haben die Schüler:innen unter Anleitung von Praxisanleiterin Pia Heinzer und Tobias B. nun in der Asklepios Klinik Lindau Lerninhalte vertieft und praktisch angewendet. Darunter die Puls,- Blutdruck- und Körpertemperaturmessung oder die Bestimmung von Blutzuckerwerten und der Sauerstoffsättigung. In den kommenden drei Jahren warten für die Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner von morgen neben 2.100 Stunden in der Theorie auch 2.500 Stunden fachpraktische Ausbildung. „Herzlich Willkommen. Wir freuen uns darauf, sie nun in den kommenden drei Jahren auf ihrem Weg zu begleiten“, betont Pia Heinzer, Ausbildungs- und Praxiskoordinatorin der Asklepios Klinik Lindau.

Die neue generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d)

Im Januar 2020 hat das Pflegeberufegesetz die bisher geltenden Kranken- und Altenpflegegesetze abgelöst. Die drei Pflegeberufe „Gesundheits- und Krankenpfleger“, „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger“ sowie „Altenpfleger“ werden zu einem einheitlichen Pflegeberuf zusammengeführt und die Azubis dürfen sich nach der erfolgreich abgeschlossenen dreijährigen Ausbildung dann Pflegefachfrau/Pflegefachmann nennen.

Jetzt Ausbildung an der Asklepios Klinik Lindau starten

Du suchst einen krisensicheren Beruf mit Perspektive? Dann bewirb Dich jetzt bei uns! Im Rahmen der 1-Jährigen Ausbildung zum Krankenpflegehelfer (w/m/d) oder der 3-jährigen Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d), oder der -3-Jährigen Ausbildungen zum Operationstechnischen Assistenten (w/m/d) bzw.  zur Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) lernst du die unterschiedlichen Facetten der Pflege kennen. Im Rahmen deiner Praxiseinsätze wirst Du von speziell ausgebildeten Praxisanleitern begleitet.  Zudem stehen Einsätze außerhalb unserer Klinik in Pflegeeinrichtungen der Altenpflege, bei ambulanten Pflegediensten, in der psychiatrischen Pflege auf dem Plan.

Wir bilden in folgenden Pflege-Berufen aus:

--1-Jährige Ausbildung zum Krankenpflegehelfer (w/m/d)

--3-jährige Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d)

--3-Jährige Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten (w/m/d)

--3-Jährige Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)

Jetzt bewerben. Mehr Informationen unter:

www.asklepios.com/lindau/unternehmen/bewerber/einsteiger/ausbildung-lindau-uebersicht/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.