Cape Cuisine bei ARAMARK: Die kulinarische Vielfalt Südafrikas

(lifePR) ( Neu-Isenburg, )
Im September dreht sich in rund 500 ARAMARK-Betriebsrestaurants alles um die faszinierende Kap-Küche Südafrikas. Was in Europa als neue Fusion-Küche bezeichnet wird, ist in Südafrika längst Tradition:In der Kap-Küche treffen sich die Geschmäcker drei verschiedener Kontinente, Afrika, Europa und Asien. Südafrikas Kolonialgeschichte und die ethnische Vielfalt rufen einen unerreichten Reichtum an Spezialitäten hervor.

ARAMARK lädt seine Gäste ein, sich mit diesen exotischen Genüssen vertraut zu machen. Aufregende Geschmackserlebnisse versprechen rund 40 authentische Gerichte und Desserts, z. B.südafrikanische Hühnersuppe mit Kokosmilch, gegrilltes Straußensteak mit Farmsauce, Weizenrisotto und eingelegten Senffrüchten, Kap-malaiisches Huhn mit Avocado-Sambal und Süßkartoffel-Zwiebel-Curry oder südafrikanischer Orangensalat mit Granatapfelkernen. Über verschiedene Informationsmaterialien erfahren die Gäste während der südafrikanischen Aktionswoche mehr über das Land und seine Küche. ARAMARK wünscht Smaaklike ete - Guten Appetit!

Mehr Informationen zu ARAMARK unter: www.aramark.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.