ALUTEC begleitet Driftpremiere am Fußballstadion des FC Augsburg

Eine neue Location, ein neuer Weltrekord und eine neue Form der DriftChallenge waren die Highlights des letzten Wochenendes in Augsburg, am Fußballstadion des FC Augsburg

(lifePR) ( Fussgönheim / Augsburg, )
Drifter aus ganz Europa fanden sich an der Impuls-Arena ein und zeigten Ihr Können den ca. 3.000 angereisten Zuschauern aus Augsburg und Umgebung.

Vom erstmals durchgeführten Speed-Drift-Event waren die Zuschauer extrem begeistert. Dabei ging es drum, auf Zeit in eine eng bemessene Parklücke im Wettkampf Mann gegen Mann zu driften. Besonders gelungene Manöver quittierten die Zuschauer mit tosendem Applaus, womit die Stimmung auf den Siedepunkt gebracht werden konnte. Natürlich gab es auch Sieger bei diesem Event: So gewann ALUTEC-Fahrer Alexander Gräff vor dem Schweizer Benno Frieden, beide BMW, und dem Augsburger Florian Franz auf Nissan 370Z.

Zwar war dieser Wettkampf zunächst als für die Zuschauer durchschaubarer und einleuchtender Programmpunkt gedacht. Jedoch machen sich die Veranstalter aufgrund des Erfolges dieser Wettkampfform Gedanken über eine Fortführung.

Anschließend unternahm man den Versuch, den bestehenden Weltrekord im Synchron-Donuts-Driften zu brechen. Dazu mussten mehr als 27 Drifter gleichzeitig einen Donut driften. Mit 39 teilnehmenden Fahrzeugen konnte dieser Weltrekord bereits mit dem ersten Versuch geknackt werden und somit war ein weiteres Highlight an diesem Drift-Tag erreicht.

Eine abschließende TwinBattle Demonstration fand dann leider bei einsetzendem Regen statt. Jedoch konnte man auch dort die Fahrkünste der Drifter bestaunen, die mit minimalsten Abständen zwischen den Autos fast parallel zu zweit durch den engen aber umso anspruchsvolleren Parcours manövrierten.

Alle Ergebnisse sind auf der Website www.driftsports.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.