Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 566038

Premiere der WestfalenBahn am Emder Außenhafen

Emden-Außenhafen, (lifePR) - Am Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 13:25 Uhr war es soweit: der erste Zug der Westfalenbahn fuhr fahrplanmäßig an seinem Êndpunkt, dem Emder Außenhafen, ein. Mitarbeiter der AG „EMS“ nahmen den Zug und das Bordpersonal in Empfang und überreichten Blumen und Präsente.

Die Westfalenbahn löst ab sofort offiziell die DB Regio als Anbieter auf dieser Strecke ab. Das in Bielefeld ansässige Unternehmen hatte die vom Land Niedersachsen ausgeschriebene Verkehrsleistung der sogenannten Emslandlinie für sich entschieden.

In den vergangenen Wochen konnten bereits Züge der Westfalenbahn am Außenhafen gesichtet. Allerdings ohne Fahrgäste - zunächst waren die Zugführer und ihre Kollegen zu Probefahrten auf der Emslandlinie unterwegs.

Ab 13.12. werden nun insgesamt 15 komplett neu gebaute Züge auf der Strecke Münster – Lingen – Emden fahrplanmäßig eingesetzt. Es handelt sich um sogenannte FLIRT-Triebzüge mit einer Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h. Die modernen Züge sind weitestgehend barrierefrei gestaltet, der Ausstieg erfolgt an den allermeisten Bahnsteigen stufenlos. Um den Bedürfnissen der Region als Urlauberregion gerecht zu werden, ist an Bord der Züge Platz für bis zu 42 Fahrräder.

Zug- und Schiffsfahrplan der beiden Unternehmen sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen, dass die Inselreisenden einen optimalen Übergang zwischen den beiden Verkehrsmitteln wahrnehmen können. Der Fahrplan der Züge im sogenannten Emsland-Netz ist im Stunden-Takt gestaltet. Die Westfalenbahn verkehrt von frühmorgens bis spätabends. Im Falle von Verspätungen stehen AG „EMS“ und Westfalenbahn in engem Kontakt miteinander, um im Sinne ihrer gemeinsamen Kunden handeln zu können.

Die Fahrgäste erwartet in den modernen Triebwagen komfortables Reisen. Dazu zählen u.a. großer Sitzplatzabstand, zahlreiche Steckdosen für Laptop, Handy und Co. sowie ab Frühjahr 2016 kostenfreies WLAN in den Zügen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Moped mit 15 macht ländlichen Raum für Jugendliche attraktiver

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verlängert das Modellprojekt „Moped mit 15“ um zwei Jahre. Die Fahrerlaubnisverordn­ung...

Families' New Best Friend - the Innovative Opel Combo Life

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

All-new: New architecture makes the fifth generation Combo a perfect family car Your choice: Long or short versions, both as five or seven seat...

Der neue beste Freund der Familie: Der innovative Opel Combo Life

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Viel Platz: Neue Architektur macht fünfte Combo-Generation zum Top-Familienwagen Wie’s beliebt: Als Kurz- oder Langversion, jeweils als Fünf-...

Disclaimer