Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532677

Die Ostfriesischen Inseln zu Besuch bei ihren Gästen in Stuttgart

(lifePR) (Emden-Außenhafen, ) Am 14. und 15. Februar 2015 waren die Ostfriesischen Inseln bei ihren Stammgästen in Stuttgart zu Besuch. Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr präsentierten sich die sieben Nordsee-Inseln und ihre Verkehrsdienstleister im Atrium des "SpOrt" Stuttgart. Die Insulaner setzten dabei auf den direkten Kontakt zu ihren Gästen und beantworteten persönlich Fragen rund um den Inselurlaub. So erfuhren die Messebesucher aus erster Hand alles zu Neuerungen und Angeboten auf ihren Lieblingsinseln. Es war bereits die 8. Veranstaltung dieser Art, die jedes Jahr in einer anderen deutschen Stadt zu Besuch ist.

Neu war in diesem Jahr, dass erstmals auch Gäste eingeladen waren, die bisher noch nicht in die Kategorie Stammgäste gehören. "Obwohl wir mit unserem preisgekrönten Messekonzept nach wie vor bei unseren Stammgästen punkten können, haben wir in diesem Jahr allen interessierten Gästen den Eintritt ermöglicht," erklärt Thomas Vodde, Sprecher der Inselgemeinschaft.

Auf Einladung von Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeeog, Spiekeroog und Wangerooge sowie den dazugehörigen Verkehrsunternehmen AG "EMS", AG Norden-Frisia, Schifffahrt- und Inselbahn Wangerooge, Frisia Luftverkehr Norddeich, Luftverkehr Friesland Harle und Ostfriesischer-Flug-Dienst konnten sich die Stammgäste zu persönlichen Gesprächs-Terminen anmelden. Und wer noch kein Stammgast war, war herzlich eingeladen die Messe zu besuchen und die Ostfriesischen Inseln bei einer Tasse Thiele-Tee oder einem friesischen Jever Pils kennenzulernen. Echte Insulaner-Kinder, ein "Insel-Utrooper", eine original Trachtendame, eine Strandsport-Expertin sowie offizielle Vertreter wie Marketingleiter, Kurdirektoren oder Bürgermeister waren für interessierte Messegäste vor Ort. Für eine authentische Insel-Atmosphäre sorgte Musiker und Borkumer Original Albertus Akkermann mit seinem Akkordeon.

Neben den aktuellen Broschüren der sieben Inseln erhielten die Besucher im Atrium des "SpOrt" aktuelle Informationen rund um den Inselurlaub sowie Tipps von der Planung bis zur Anreise. Thomas Preee, Messe-Beauftragter der Inselgemeinschaft verrät: "Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass unsere Gäste echte Fans sind und sich freuen, wenn wir auch mal zu ihnen in die Region kommen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer