Mittwoch, 22. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 226140

Akelius kauft 274 Wohnungen in Köln und Bonn

Berlin, (lifePR) - Akelius hat ein Portfolio mit 4 Immobilien und insgesamt 274 Wohneinheiten in Köln und Bonn über die MEAG erworben. Der Verkäufer wurde von der BNP Paribas Real Estate be-raten. Mit diesem Ankauf stieg der Bestand der Akelius in der Region Köln / Düsseldorf / Bonn auf 508 Wohneinheiten.

In Köln-Weiden und Köln-Braunsfeld erwarb Akelius 3 Bestandsimmobilien mit insgesamt 184 Wohnungen und in Bonn-Venusberg ein Bestandsobjekt mit 90 Wohnungen. Das Port-folio besteht zu mehr als 95 % aus Wohnungen.

In Deutschland besitzt Akelius derzeit ca. 10.200 Wohneinheiten und plant in diesem Jahr den Erwerb von Wohnimmobilien im Wert von 350 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Investitions-standorte sind weiterhin Mainz, Wiesbaden und Bonn.

Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. Deutsch-landweit arbeiten zur Zeit 48 Mitarbeiter in 4 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Welche Immobilie passt zu mir?

, Bauen & Wohnen, creditweb GmbH

Ob eine moderne Eigentumswohnung mitten in der Großstadt, ein gemütliches Einfamilienhaus im Grünen, eine familienfreundliche Doppelhaushälfte...

Wohnen über Generationen hinweg

, Bauen & Wohnen, Herkules Advisors GMBH

Das Generationenhaus macht es möglich. Die Großeltern passen auf die Enkel auf und erhalten dafür selber Hilfe im Alltag. Bei immer mehr Menschen...

Marken-Champion 2018: WeberHaus ist Branchengewinner

, Bauen & Wohnen, WeberHaus GmbH & Co.KG

WeberHaus ist Marken-Champion 2018. Kein anderer Fertighausanbieter begeistert mehr. Das ermittelte die ServiceValue GmbH im Auftrag von „Die...

Disclaimer