Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 226717

Sonnige Aussichten für Golfer: Mit Air Arabia Maroc fliegt auch die Ausrüstung kostenlos mit

Marokkanische Billigfluggesellschaft mit besonderem Kundenservice / Schon ab 49 Euro zu den schönsten Golfanlagen Marokkos

München, (lifePR) - In kaum einen anderen nordafrikanischen Land nimmt Golf einen so hohen Stellenwert ein wie in Marokko. Weit vor Fußball rangiert der Nationalsport an der Spitze der beliebtesten Sportarten. Auf derzeit 21 Plätzen können passionierte und ambitionierte Spieler ihr Können testen. Mit Air Arabia Maroc fliegen auch deutsche Golfer besonders günstig in die Heimat der besten Anlagen. Die marokkanische Fluglinie befördert auch die Golfausrüstrung (maximal 16 Kilogramm) - und das kostenlos.

In den vergangenen Jahren hat sich Marokko mit seinen ausladenden Golfanlagen zu einem beliebten Ziel für Sportreisende entwickelt. Jährlich etwa 50.000 deutsche Spieler suchen die Abwechslung auf dem Grün in Nordafrika, und ganz besonders in Marokko. Aktuell bedient Air Arabia Maroc die Strecke zwischen Köln/Bonn und Casablanca zwei Mal pro Woche nonstop (Montag und Freitag) und ein Mal mit Zwischenlandung in Nador (Mittwoch). Ab dem 1. Juli 2011 erhöht die marokkanische Fluggesellschaft ihre Frequenzen und fliegt insgesamt fünf Mal pro Woche nonstop nach Casablanca (Dienstag bis Samstag) und ein Mal pro Woche nach Nador (Sonntag).

Für Golfer und Golf interessierte Reisende ist die Beförderung der Golfausrüstung ein wichtiger Aspekt. Air Arabia Maroc transportiert jeweils ein Gepäckstück bis maximal 16 Kilogramm ohne zusätzliche Kosten und hebt sich mit diesem Service deutlich von ihren Mitbewerbern ab. Darüber hinaus bietet der junge Billigflieger attraktive Preisvorteile: Der Ticketpreis für einen einfachen Flug von Köln/Bonn nach Casablanca startet ab 49 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

Mit Casablanca als Basis von Air Arabia Maroc liegt diese Destination für Golfsportler strategisch besonders günstig, denn im direkten Umkreis der Wirtschaftsmetropole befinden sich gleich sieben der insgesamt 21 hochkarätigen Golfanlagen des Landes. Direkt in Casablanca lädt der Royal Golf Club von Afa auf 2,7 Kilometer Länge ganzjährig zum Spielen ein (9 Loch; 35 Par). Nur knapp 38 Autominuten entfernt können Sportler eingebettet in die einzigartige Landschaft Marokkos den Royal Universitäts-Golfplatz von Stettat testen (3,2 Kilometer lang; 9 Loch & 37 Par).

Wer dagegen während des Spiels auch den Blick auf den Atlantik genießen möchte, ist im Royal Golf Club von El Jadida bestens aufgehoben, der mit etwa einer Stunde Fahrzeit von Casablanca aus bestens zu erreichen ist. Der vom Architekten Cabell B. Robinson angelegte Golfpark bietet auf 6,2 Kilometer Länge vielfältigen Spielspaß (18 Loch; 72 Par). Lange und präzise Schläge erfordert der Royal Golf Club von Mohammedia. Ebenfalls eine knappe Autostunde nordöstlich von Casablanca entfernt, bietet diese Golfanlage anspruchsvolle sportliche Herausforderungen aufgrund seiner direkten Lage am Meer (5,8 Kilometer Länge; 18 Loch, 72 Par).

Ein besonderes Highlight bietet der Golfplatz von Bouznika Bay, auf halbem Weg zwischen Casablanca und Rabat: Die Anlage ist von einem herrlichen Strand umgeben und vereint den Golf- und Wassersport harmonisch. Vor allem das von drei Bunkern in Kleeblatform eingefasste Loch 3 steht für die Einzigartikgeit der Anlage, die künftig von derzeit neun Loch auf 18 Loch ausgebaut werden soll.

Gleich zwei Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen erwarten Golffreunde im Royal Golf von Benslimane, etwa eine Autostunde vor Casablanca. Kraft und Geschicklichkeit sind Grundvoraussetzungen, um das Green inmitten einer Insel zu erreichen, die von Papyrusbäumen umgeben ist. Neben der reinen Golfanlage können Clubmitglieder auch das eigene Schwimmbad und die Reithalle nutzen.

Air Arabia (Maroc)

Air Arabia (Maroc) ist ein Joint Venture-Unternehmen und Teil der Air Arabia-Gruppe. Die neue Billigfluggesellschaft Marokkos hat von ihrer Basis am Mohammed V Airport in Casablanca im April 2009 den Flugbetrieb aufgenommen. Derzeit fliegt Air Arabia (Maroc) 14 Destinationen in Europa - darunter Köln/Bonn in Deutschland - mit fabrikneuen Maschinen des Typs Airbus A320 an. Der aufstrebende Carrier setzt auf Komfort, Verlässlichkeit und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Weitere Informationen finden Sie unter: www.airarabia.com



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Die wilde Taiga Nordostfinnlands ist geprägt von schier unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Wir werden auf Schneeschuhen durch den neu gegründeten...

Naturidylle und Nordlichterlebnisse

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Im Norden Lapplands ist das so oft gesuchte Polarlicht besonders aktiv. An bis zu 200 Tagen im Jahr kann man die mitunter bunte Farbvielfalt...

Romantische Straße: Viel mehr als Weinberge und Schloss Neuschwanstein

, Reisen & Urlaub, Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR

Mit seinen wunderbaren Landschaften, mittelalterlichen Reichsstädten und einer Jahrhunderte alten Kulturtradition ist die Romantische Straße...

Disclaimer