Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 208468

Aikido-Grossmeister Frank Noël zu Gast in Altona

Hamburg, (lifePR) - Einer der erfahrensten Aikido-Lehrer Europas ist am zweiten Februarwochenende zu Gast in Hamburg-Altona. Frank Noël, 7. Dan Aikikai, Tokyo, wird vom 11. bis 13. Februar 2011 in der Aikido Schule Hamburg einen Intensivlehrgang geben.

Das Seminar ist offen für alle Aikidoka. Zuschauer sind ebenfalls herzlich willkommen, um sich die eleganten, intelligenten und geschmeidigen Bewegungen von Franck Noël und den Teilnehmern des Seminar anzuschauen.

Das erste Training findet am 11. Februar von 19 Uhr bis 20:30 Uhr in der Aikido Schule Hamburg, Barnerstraße 16, 22765 Hamburg-Altona, statt. Am Samstag, 12. Februar findet jeweils eine Trainingseinheit von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr statt. Am Sonntag, 13. Februar beschließt die letzte Einheit von 10 bis 12 Uhr das Seminar.

Das Programm des Lehrgangs kann hier als PDF heruntergeladen werden:
http://resonanz-pr.com/k/ASH/Aikido_frank_noel_Feb2011.pdf

Über Frank Noël

Frank Noël begann 1968 mit dem Aikido-Training in Paris, bevor er 1972 für acht Jahre nach Tokyo auswanderte. Hier studierte er die Kampfkunst im Hombu Dojo, der Schule, die damals vom Erfinder des Aikido, Morihei Ueshiba Sensei, gegründet wurde. Seine Trainer waren unter anderem Schüler des Erfinders, wie sein Sohn, Kisshomaru Ueshiba und Yamaguchi Sensei. Seit 1988 leitet er das Dojo de la Roseraie, eines der wenigen Dojos in Europa, das sich ausschliesslich der Lehre des Aikido verschrieben hat.

Frank Noël war lange Jahre im Vorstand der französischen Aikido-Föderation in Paris und ist Autor des Buches "Aïkido: fragments de dialogue à deux inconnues" sowie diverser Fachartikel über Aikido.

AIKIDO-SCHULE HAMBURG

Die Aikido Schule Hamburg wurde 1985 von Lothar Darjes, 5. Dan Aikikai, Tokyo, gegründet. Die Schule ist im größten Dojo ('Ort des Weges') Hamburgs zu Hause. Mitten in Hamburg Altona-Ottensen finden täglich Trainingseinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Der 300 m² Raum bietet viel Platz für die Bewegungen dieser sanften Kampfsportart, die Geist und Körper stärken. Durch ein großes Tor fällt Licht und gibt den Blick auf einen kleinen Garten frei. Weitere Informationen unter www.aikido-schule-hamburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Garantierte Glücksmomente am 27. Mai: actimonda Tivoli-Lauf mit viel Stadionfeeling!

, Sport, actimonda krankenkasse

Das Herz pulsiert, und die Arme strecken sich dem Himmel entgegen. Ein großer Moment ist nah: der Zieleinlauf im Tivoli! Auf diesen besonderen...

Asics startet Aufruf für sein TENKAN-TEN Programm, einen Wachstumskatalysator für Start-Ups aus den Bereichen Sport & Well-Being

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

Die Sport-Performance-Marke ASICS kündigt den offiziellen Bewerbungsaufruf für sein TENKAN-TEN™ Growth Catalyst Programm an - eine Initiative...

Der italienische Energieanlagenhersteller und Besitzer eines Independent Teams in der MotoGP ist neuer Titelsponsor für den Motorrad GP auf dem Sachsenring

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Der Motorrad Grand Prix Deutschland 2018 wird den Namen Pramac tragen, denn das italienische Unternehmen wird neuer Titelsponsor des deutschen...

Disclaimer