Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 514351

adidas Gruppe ernennt Karen Parkin zur neuen Personalchefin

Herzogenaurach, (lifePR) - Die adidas Gruppe hat die Engländerin Karen Parkin mit Wirkung zum 1. November 2014 zur Personalchefin ernannt. Sie wird direkt an den Vorstandsvorsitzenden der adidas Gruppe, Herbert Hainer, berichten. Karen Parkin tritt die Nachfolge von Matthias Malessa an, der das Unternehmen Ende Juli 2014 verlassen hat. Bisher verantwortete sie innerhalb der adidas Gruppe den Bereich Global Supply Chain. Diese Aufgabe wird ab 1. November 2014 der Chief Information Officer der adidas Gruppe, Jan Brecht, zusätzlich zu seiner Aufgabe als weltweiter IT-Chef übernehmen. Jan Brecht berichtet zukünftig an Glenn Bennett, Vorstandsmitglied der adidas Gruppe verantwortlich für Global Operations.

Karen Parkin (49) blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere bei der adidas Gruppe zurück. Sie startete ihre adidas Karriere 1997 als Vertriebsdirektorin bei adidas UK. Dort war sie dann von 2000 bis 2001 Leiterin des Kundenservice und von 2001 bis 2004 Direktorin für Business Development. 2004 wechselte sie als Vice President Business Development zu adidas America. 2007 übernahm sie die Verantwortung für die Logistik von adidas America als Vice President Supply Chain North America. In diese Zeit fiel der Bau und die erfolgreiche Inbetriebnahme des neuen Distribution Centers in Spartanburg, South Carolina. Seit 2013 ist Karen Parkin als Senior Vice President Global Supply Chain mit Dienstsitz in der Konzernzentrale in Herzogenaurach und am Sitz von adidas America in Portland, Oregon, für das Unternehmen tätig.

Karen Parkin ist verheiratet, hat eine Tochter und hält sich mit Fitness-Training und Walking fit. Vor ihrer Karriere bei der adidas Gruppe arbeitete sie als Lehrerin, bevor sie 1989 als Vertriebsmitarbeiterin bei Lego und später Hasbro in die Wirtschaft wechselte.

"Ich freue mich sehr, dass mit Karen Parkin eine interne Führungskraft in unserem intensiven Auswahlprozess mit zahlreichen internen und externen Kandidaten ausgewählt wurde", sagte Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas Gruppe. "Karen kennt unser Unternehmen bestens. Sie hat für uns erfolgreich in einigen wichtigen Märkten gearbeitet und seit 2013 globale Verantwortung in unserer Konzernzentrale übernommen. Ich bin mir sicher, dass Karen mit ihrer internationalen Erfahrung, ihrer Business-Expertise und ihren exzellenten Führungsqualitäten die Position der adidas Gruppe als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Welt weiter stärken wird."

CIO Jan Brecht übernimmt zusätzlich Verantwortung für globale Supply Chain des Unternehmens

Der Sportartikel- und Lifestylemarkt verändert sich ständig. Geschwindigkeit bedeutet einen wichtigen Wettbewerbsvorteil, der sicherstellt, dass die Produkte der adidas Gruppe schneller bei den Konsumenten ankommen. IT ist dabei ein zentraler Treiber, um die Prozesse in der Logistikkette der adidas Gruppe zu vereinfachen und zu beschleunigen. Daher werden die Bereiche IT und Supply Chain nun in einem Verantwortungsbereich unter Jan Brecht zusammengefasst.

Jan Brecht (42) kam 2009 als CIO von der Daimler AG zur adidas Gruppe. Bei Daimler hatte er zuletzt die Position des CIO Americas mit Sitz in Detroit inne. Jan Brecht hat in den vergangenen Jahren die IT der adidas Gruppe erfolgreich auf den Konsumenten ausgerichtet, modernisiert und global aufgestellt. In seiner neuen Aufgabe wird er nun die Logistikprozesse der Gruppe noch enger mit zukunftsorientierten IT-Lösungen verzahnen. Jan Brecht ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist ein passionierter Läufer und Skifahrer.

adidas AG

Die adidas Gruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie und unterhält ein sehr umfassendes Portfolio von Schuhen, Bekleidung und Zubehör für Sport und Lifestyle um die Kernmarken adidas, Reebok, TaylorMade, Rockport und Reebok-CCM Hockey. Die Gruppe mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 50.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2013 einen Umsatz in Höhe von 14,5 Mrd. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BGV setzt Kooperation mit dem Skiverband Schwarzwald fort

, Sport, BGV / Badische Versicherungen

Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen setzt seine Partnerschaft mit dem Skiverband Schwarzwald e.V. (SVS) fort. Der beschlossene...

BMW und Haspa Marathon Hamburg verlängern Partnerschaft um zwei weitere Jahre

, Sport, BMW AG

. - BMW ist als Classic- und Automobilpartner auch 2018 und 2019 in der Hansestadt am Start. - Partnerschaft mit BMW besteht bereits seit 2011. -...

Handball: HC Erlangen tritt bei den starken Magdeburgern an

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der Tross des HC Erlangen hat sich gestern auf den Weg nach Sachsen-Anhalt gemacht. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson gastiert...

Disclaimer