Samstag, 20. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 380888

Darf es etwas mehr sein?

Mit Garantie mehr Leistung durch ABT Sportsline

Kempten, (lifePR) - Wer seinem VW, Audi, SEAT oder Skoda eine optimale Leistungskur gönnen will, der findet die ideale Lösung beim Marktführer. Denn bei ABT Sportsline beschäftigt man sich seit Jahrzehnten mit Motorentechnik und entwickelt Lösungen, die nicht nur maximalen Fahrspaß bieten, sondern sich auch im Alltag bewähren - und das ein Autoleben lang. "Wir unterziehen alle unsere Leistungssteigerungen einer ausgeklügelten Testprozedur, wissen also, dass unsere Technik absolut zuverlässig ist. Nach der Erstauslieferung des Autos übernehmen wir deshalb die zweijährige Herstellergarantie gemäß unserer Hausrichtlinien bis zu einer Laufleistung von 100.000 Kilometern. Diese Leistung ist ein Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Markt", erklärt Hans-Jürgen Abt, CEO des renommierten Veredlers aus dem Allgäu. "Seit Januar 2013 bieten wir außerdem für Audis mit Werksgarantieverlängerung in Deutschland und Österreich die ABT Anschlussgarantie an", so Abt. Dies resultiert aus der Verbindung vom Erfahrung, modernster Technik und dem Ziel, nicht das Maximale, sondern das Optimale aus dem Triebwerk "herauszukitzeln". Dann muss sich der Kunde keine Sorgen machen und auch die Verbrauchswerte bleiben auf Serien-Niveau.

Mit Garantie mehr Leistung - ABT POWER macht Benzinern und Dieselmotoren Beine. Bei modernen Hightech-Aggregaten führt der Weg dorthin ausschließlich über das elektronische Motor-Management-System. ABT setzt die digitale Technik so ein, dass die Leistungswerte stimmen und das Ergebnis dem Kundenwunsch genauso entspricht wie der Charakteristik des Fahrzeugs. Egal, ob beispielsweise 1.4 TFSI, 2.0 TSI, 2.0 TDI oder 3.0 TDI - ABT Sportsline bietet die perfekte Kraftkur an. So leistet der Zweiliter-Turbo im Golf VI GTI stolze 260 PS (191 kW), der V6-Diesel im Q5 bringt statt serienmäßigen 245 PS (180 kW) drehmomentstarke 282 PS (207 kW) auf die Straße. Und ein A4 Avant 3.0 TDI ist mit maximal 300 PS (221 kW) für alle Eventualitäten bestens gerüstet.

ABT POWER "New Generation" - Hightech aus dem Allgäu: Motoren werden immer aufwändiger und perfekter, die Ingenieurskunst sorgt für einen ausgeklügelten Mix aus Sparsamkeit und Kraftentfaltung. Genau da setzt die neueste Generation von ABT POWER an. Die ABT Engine Control ist eine eigenständige Technik, die erdacht wurde, um aus einer perfekten Basis das Optimum herauszuholen. Das heißt, ein zusätzliches, fein abgestimmtes Spezial-Steuergerät analysiert parallel zum Seriengerät die Messdaten und Parameter, die nötig sind, um die volle ABT POWER zu entfalten. Am Beispiel des Audi A6 mit 3.0 TFSI zeigt sich, was möglich ist: 410 PS (301 kW) machen aus dem Luxusliner ein veritables Edel-Sportgerät - dank einem kerngesunden Leistungsplus von 100 PS (74 kW).

Was die innovative neue ABT POWER Generation wirklich drauf hat, zeigt sich besonders in den extrem dynamischen Modellen S6, S7 und S8. So leistet das Flaggschiff unter den Limousinen aus Ingolstadt beispielsweise serienmäßig 520 PS (382 kW), dank der ABT Engine Control sind es zuverlässige 640 PS (471 kW). Leistungsbefehl für Leistungsbefehl fließen hier die Erfahrungen aus dem Premium-Motorsport mit ein. Ob Golf VII oder R8 GTR, egal ob Touareg oder A3 - ABT bietet immer das bestmögliche Leistungsplus. Und das mit jahrzehntelanger Erfahrung und vor allem einem: Garantie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer