Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 327437

ABT Historienfotos

Kempten, (lifePR) - Vor 116 Jahren begann alles mit einer revolutionären Idee: Der Schmied Johann Abt entwickelte eine Vorrichtung, mit der Kutschen auch im schneereichen Allgäuer Winter eingesetzt werden konnten. Das half Geld sparen und förderte die Entwicklung des jungen Unternehmens. Schon kurz darauf widmete sich Abt auch dem Automobil - die Verbindung zu den vier Marken, die heute symbolisch hinter den Ringen im Audi-Logo stehen, begann bereits kurz nach dem ersten Weltkrieg und hält bis in die Gegenwart. Heutzutage bietet ABT Sportsline innovative Lösungen rund um die Marken Audi, VW, Seat und Skoda, welche die immer aktuellste Technik und gelebte Tradition eines erfolgreichen Familienunternehmens in sich tragen. Und natürlich fließen auch über fünf Jahrzehnte erfolgreichen Motorsports in die Entwicklungen ein - in der letzten Dekade wurden unter anderem fünf Meistertitel in der DTM "eingefahren".

Unsere umfangreiche Historie hat uns dazu bewogen, eine kleine Auswahl an Fotos aus der Geschichte von ABT Sportsline auf unserem Presse-Portal http://presse.abt-sportsline.dezu veröffentlichen. Unter der Rubrik "Unternehmen" und dem Unterpunkt "Historie" finden Sie sehenswerte Motive inklusive passender Bildunterschriften, die Sie gerne für einen Artikel über die Geschichte unseres Unternehmens verwenden dürfen. Weitere historische Informationen finden Sie auch unter http://www.abt-sportsline.de/unternehmen/historie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Tagung GFK Unlimited

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Akademie veranstaltet von 6. bis 7. Februar 2018 in München die Fachtagung GFK Unlimited. Da in vielen Bereichen des industriellen...

Sofortiges Abschleppen ist zulässig

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Ein in der Innenstadt auf dem Gehweg geparktes Fahrzeug darf unverzüglich abgeschleppt werden. Im konkreten Fall war eine Hilfspolizeibeamtin...

Erneuerte Gleise und Haltestellen bestehen erste Bewährungsprobe

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die erste große Gleiserneuerung seit Einführung der Fußgängerzone ist in der Kaiser-Joseph-Straße mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember abgeschlossen...

Disclaimer