Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682516

Tiramisu aus Venetien: Die GB Hotels entlüften das Geheimrezept

Chefkoch Silvano Lain verrät die Zutaten der beliebten Süßspeise

Frankfurt, (lifePR) - Tiramisu gehört zu den bekanntesten Nachtischen der italienischen Küche. Kein Wunder: Die Süßspeise aus Venetien passt zu jeder Jahreszeit – auch zu Weihnachten. Chefkoch Silvano Lain vom Fünf-Sterne-Hotel Terme Trieste & Victoria, das zur Dachmarke Gruppo Borile (GB Hotels) gehört, entlüftet sein Geheimrezept. Nun können Italien-Liebhaber einen Hauch erstklassiger GB Hotels-Essenz zu Hause genießen.

Sechs Portionen wollen folgende Zutaten: vier Eigelb, zwei Eiweiß, 160 Gramm Zucker, 500 Gramm Mascarpone, 24 Löffelbiskuits, 25 Zentiliter Kaffee und zwei Löffel Kakaopulver. Zuerst müssen Eigelb vom Eiweiß getrennt werden. Das Eiweiß in ein Glas gießen. Mit einem Schneebesen Eigelb und Zucker für ein paar Minuten schaumig schlagen. Danach das Mascarpone unter das Eigelb heben, bis die Mischung eine glatte Creme ergibt. Das Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen und die bereits vorbereitete Mascarpone-Masse langsam mit einem Löffel hinzugeben.

Die Löffelbiskuits ganz kurz in Kaffee eintunken – nicht länger als eine Sekunde, rät der Spitzenkoch – und den Boden der Auflaufform belegen. Sobald diese ganz bedeckt ist, die Hälfte der Mascarpone-Creme aufstreichen. Im Anschluss mit Kakaopulver bestreuen. Erneut eine Schicht Löffelbiskuit drauflegen. Die zweite Hälfte der Creme aufstreichen und wieder mit Kakaopulver bestäuben. Für einen weihnachtlichen „touch“ empfiehlt sich ein bisschen Zimt. Das Tiramisu für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend genießen!

Auf diese und weitere gastronomische Köstlichkeiten während der Weihnachtszeit dürfen sich  Erholungssuchende in allen fünf GB Hotels freuen. Ob im Abano Grand Hotel*****L, Hotel Terme Trieste & Victoria*****, Hotel Terme Due Torri*****, Terme Metropole****S oder La Residence & Idrokinesis****S – Gäste mit einer Vorliebe für luxuriöses Wellness-Ambiente sind hier genau richtig.

Nähere Details zum Weihnachts- und Silvesterprogramm stehen hier abrufbereit. Weitere Infos unter: www.gbhotelsabano.it/de.

Gruppo Borile

Die Geschichte der GB Gruppe begann in den 1970er Jahren. Aldo Borile, Vorreiter für Thermalbäder der neuesten Generation, entwickelte spezielle Pumpen, um Thermalwasser und Heilschlamm aufzufangen. Diese Pumpen wurden patentiert und anschließend von allen Hotels und Thermalzentren des Euganeischen Beckens übernommen. Gruppo Borile ist eine der größten familiengeführten Unternehmensgruppen Italiens. Zu ihr gehören neben den Hotels Planungs- und Baufirmen für schlüsselfertige Immobilien. Die fünf GB-Hotels zählen heute zu den Leading Spa Hotels in Italien. Mit fünf verschiedenen Spa- und Wellness-Bereichen bietet jedes GB-Haus einen ganz speziellen Themen-Schwerpunkt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

In the mood - Nach was duftet es denn heute?

, Essen & Trinken, Villeroy & Boch AG

Ein schlichtes Geschirr, passende Gläser und Besteck, ein paar frische Blumen – fertig ist das Barbecue auf der Terrasse. Gerade kleine Details,...

Deutsches Weininstitut engagiert sich in Russland

, Essen & Trinken, Deutsches Weininstitut GmbH

Seit zwei Jahren zeichnet sich wieder ein positiver Trend auf dem russischen Weinmarkt ab, nachdem ab 2010 der Import deutscher Weine drastisch...

Wines and Winemakers from 28 countries were present at the international organic wine award 2018

, Essen & Trinken, WINE System AG

Global diversity is a vanguard – Top Ranking for Mexico, Italy, Spain and Austria – German white wines in the paramount position The 09th edition...

Disclaimer