Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 105680

Der 1. FFC Frankfurt verlängert mit Sarah Günther bis 2011

Frankfurt am Main, (lifePR) - Während die Saison 2008/2009 so langsam dem Ende zugeht, laufen die sportlichen Planungen beim 1. FFC Frankfurt intensiv weiter. Vor allem im Hinblick auf die WM 2011 im eigenen Land hat der dreifache UEFA-Pokalsieger bereits zahlreiche Leistungsträgerinnen mit längerfristigen, perspektivisch ausgerichteten Verträgen an sich binden können. Auch Sarah Günther hat sich dafür entschieden ihre sportliche Karriere beim 1. FFC Frankfurt fortzusetzen und ihren bis zum 30. Juni 2009 laufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Die 29-malige Nationalspielerin kam 2005 vom Hamburger SV in die Mainmetropole und gewann mit dem 1. FFC Frankfurt drei deutsche Meisterschaften (2005, 2007, 2008), zweimal den DFB-Pokal (2007, 2008) und zweimal den UEFA Women's Cup (2006, 2008). Auf Grund einer hartnäckigen Fußverletzung fiel die dynamische Mittelfeldspielerin fast 18 Monate aus und kämpfte sich erst Mitte der letzten Saison in den Kader zurück. Auch in dieser Spielzeit fiel sie mehrfach durch Krankheit aus. Auf Grund dessen kam sie in der Nationalmannschaft zum letzten Mal am 20. Oktober 2005 zum Einsatz, kurz nachdem sie den Gewinn der Europameisterschaft feiern konnte.

Sarah Günther: "Ich bin nach meinen gesundheitsbedingten Ausfällen wieder fit und will mit dazu beitragen, dass der 1. FFC Frankfurt baldmöglichst auf die Erfolgsspur zurückkehrt. Natürlich möchte ich auch die Chance nutzen, mich mit guten Leistungen und mit Blick auf die WM 2011 erneut für die Nationalmannschaft zu empfehlen."

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Wir sind sehr glücklich, dass Sarah nach ihren gesundheitlichen Problemen mehr und mehr zu alter Stärke zurückfindet und ihre Zukunft weiterhin beim 1. FFC Frankfurt sieht. Eine gesunde Sarah Günther gehört mit ihrem außerordentlichen fußballerischen Talent zu den Top-Spielerinnen in Deutschland und wir sind davon überzeugt, dass sie schon bald den Weg auch auf die internationale Bühne zurückfindet."

Personality

Name Sarah Günther
geboren am 25. Januar 1983
Spielposition Abwehr/Mittelfeld
Länderspiele/Tore 27/0
bisherige Vereine Hamburger SV, ATS Buntentor, VfB Komet Bremen
Erfolge Europameisterin 2005, Olympiabronze 2004, U18-Europameisterin 2000, U19-Europameisterin 2002, Deutsche Meisterin 2005, 2007, 2008; DFB-Pokal-Siegerin 2006, 2008; UEFA Women's Cup-Siegerin 2006, 2008 FFC-BUNDESLIGA-PARTNER

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

iMarketing News aus dem Bayrisch Schwäbischen-Allgäu: Dezember 2017 beginnt die prestigeträchtigste Skisprungserie der Welt traditionell in Oberstdorf

, Sport, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Der beliebte Winterurlaubsort Oberstdorf im Allgäu wird am 29. und 30. Dezember erneut zum Mekka der Skisprungfans. Bis zu 40.000 Zuschauer werden...

Maxime Martin sucht neue Herausforderung

, Sport, BMW AG

. - Nach fünf Jahren als BMW Werksfahrer: Maxime Martin geht im Motorsport neue Wege. - Triumph bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2016...

Marathon-Staffellauf für Kinder und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler

, Sport, Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Einmal an einem Marathon teilnehmen! Sport ist für herzkranke Kinder / Jugendliche / Erwachsene sehr wichtig, aber eben auch eine Herausforderung....

Disclaimer