lifePR
Pressemitteilung BoxID: 521778 (1. FFC Frankfurt e. V.)
  • 1. FFC Frankfurt e. V.
  • Im Vogelsgesang 5
  • 60488 Frankfurt am Main
  • http://www.ffc-frankfurt.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Zilles
  • +49 (69) 5853-53

Der 1. FFC Frankfurt fiebert der Viertelfinal-Auslosung in der UEFA Women's Champions League entgegen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Nachdem die ersten beiden Runden in der UEFA Women's Champions League 2014/15 gespielt sind, blicken die "Top 8" Europas mit Spannung nach Nyon: In der UEFA-Zentrale am Genfer See werden am morgigen Mittwoch, dem 19. November 2014, 14.00 Uhr, die Paarungen des Viertel- sowie des Halbfinals ausgelost. Das Viertelfinale wird am 21./22. sowie am 28./29.

März 2015 ausgetragen, die Halbfinal-Partien steigen am 18./19. sowie am 25./26. April 2015.

Das Endspiel findet am 14. Mai 2015 im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt.

Der 1. FFC Frankfurt wird bei der Auslosung in der Schweiz von Manager Siegfried Dietrich und Teammanagerin Stefanie Stavrakidis vertreten sein, so dass einmal mehr direkt mit Verantwortlichen der zugelosten Vereine erste Absprachen im persönlichen Gespräch getroffen werden können. Wie bereits im Achtelfinale gilt weder eine Setzliste noch der in der ersten Runde angewandte "Länderschutz".

Die Allianz Frauen-Bundesliga ist mit dem 1. FFC Frankfurt und dem VfL Wolfsburg, ebenso wie der schwedische Verband mit dem FC Rosengård und Linköpings FC, noch mit zwei Vereinen vertreten. Das Feld der "Top 8" wird komplettiert von Bristol Academy WFC (ENG), Brøndby IF (DEN), Glasgow City LFC (SCO) und Paris Saint Germain FC (FRA).

Die Auslosung wird ab 14.00 Uhr im Livestream auf www.uefa.com zu sehen sein.

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Nach den erfolgreichen Sechzehntel- und Achtelfinal-Partien gegen den WFC BIIK-Kazygurt und den ASD Torres Femminile sind wir alle sehr gespannt, welchen Gegner uns das Los im Viertelfinale bringen wird. Unabhängig davon sind wir schon jetzt heiß darauf, unseren Weg in der europäischen Königsklasse auch 2015 weiterzugehen und unser Fernziel, das Endspiel in Berlin zu erreichen, mit großer Zielstrebigkeit und Leidenschaft weiterzuverfolgen."