Samstag, 02. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 315159

Station Völklinger Straße ab Montag wieder in Betrieb

(lifePR) (Wuppertal, ) Die formidentisch wieder aufgebaute Schwebebahnstation Völklinger Straße wird am Montag, 21. Mai, eröffnet. Es sind zwar noch einige Restarbeiten zu erledigen, aber nach Abnahme des Bahnhofs können die ÖPNV-Kunden der WSW die Station im Laufe des Vormittags wieder nutzen. Wie auch bei den übrigen Bahnhöfen wird es an der Völklinger Straße zukünftig auch behindertengerechte Aufzüge geben. Sie sollen nach der Sommersperrpause zur Verfügung stehen. Obwohl beim Bau der Station das historische Aussehen mit den charakteristischen Jugendstilhauben auf den Treppenaufgängen bewahrt wurde, ist der Bahnhof mit 205 Quadratmetern Glasfläche innen heller als vorher. Die WSW haben hier 130 Kubikmeter Stahlbeton und 160 Tonnen Stahl verbaut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baubeginn für den neuen ZOB Neustadt

, Mobile & Verkehr, Region Hannover

Für eines der wichtigsten Nahverkehrskreuze in der Region Hannover stehen Veränderungen an: Über acht Millionen Euro investieren Land, Region...

VAG zieht Bilanz

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat seit Jahren stetig steigende Fahrgastzahlen zu verzeichnen. Die kontinuierlich wachsende Nachfrage erfordert...

Sonntagsarbeit beim Bertoldsbrunnen

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Bei der Baustelle am Bertoldsbrunnen wird an diesem Wochenende ausnahmsweise auch am Sonntag, 3. August, gearbeitet werden. Voraussichtlich zwischen...

Disclaimer