Sonntag, 26. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 315159

Station Völklinger Straße ab Montag wieder in Betrieb

(lifePR) (Wuppertal, ) Die formidentisch wieder aufgebaute Schwebebahnstation Völklinger Straße wird am Montag, 21. Mai, eröffnet. Es sind zwar noch einige Restarbeiten zu erledigen, aber nach Abnahme des Bahnhofs können die ÖPNV-Kunden der WSW die Station im Laufe des Vormittags wieder nutzen. Wie auch bei den übrigen Bahnhöfen wird es an der Völklinger Straße zukünftig auch behindertengerechte Aufzüge geben. Sie sollen nach der Sommersperrpause zur Verfügung stehen. Obwohl beim Bau der Station das historische Aussehen mit den charakteristischen Jugendstilhauben auf den Treppenaufgängen bewahrt wurde, ist der Bahnhof mit 205 Quadratmetern Glasfläche innen heller als vorher. Die WSW haben hier 130 Kubikmeter Stahlbeton und 160 Tonnen Stahl verbaut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel und ADAC verlängern Partnerschaft vorzeitig um weitere drei Jahre

, Mobile & Verkehr, Adam Opel AG

Opel und ADAC stellen frühzeitig die Weichen für die Fortsetzung der intensiven Förderung des Rallye-Nachwuchses in Deutschland. Bereits ein...

BMW produziert in Leipzig das 1,5-millionste Auto

, Mobile & Verkehr, BMW AG Werk Leipzig

Im BMW Werk Leipzig lief heute das 1,5-millionste Fahrzeug, ein alpinweißer BMW 2er Active Tourer, vom Band. Dr. Milan Nedeljkovic, Leiter des...

Audi ruft 850.000 A4 in die Werkstatt

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Audi ruft weltweit 850.000 A4 wegen eines gefährlichen Fehlers beim Airbag in die Werkstätten. Das bestätigte Audi gegenüber der Zeitschrift...

Disclaimer