Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63692

Einschränkungen im MVG-Linienverkehr wegen Deutschland-Radtour

(lifePR) (Mainz, ) Da Mainz am Dienstag, 02. September 2008 Etappenziel der "Deutschland-Radtour" ist, ergeben sich Einschränkungen im Linienverkehr der Mainzer Verkehrsgesellschaft.

Bereits von Montag, 01. September bis einschließlich Mittwoch, 03. September 2008 wird im Ziel- und Startbereich des Radrennens die Große Bleiche zwischen Bauhofstraße und Peter-Altmeier-Allee gesperrt, weshalb die Linien 6 und 28 von Wiesbaden kommend über die Kaiserstraße und Bauhofstraße geleitet werden müssen. In Fahrtrichtung Wiesbaden verkehrt die Linie 6 über Flachsmarktstraße und Bauerngasse. Die Haltestellen Landtag und Bauhofstraße können in beiden Richtungen nicht an der regulären Position bedient werden.

Am Dienstag ist während der Zielankunft in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Innenstadt mit erheblichen Behinderungen des öffentlichen Nahverkehrs zu rechnen, der Linienverkehr wird zeitweise großräumig umgeleitet. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle Hauptbahnhof zu nutzen. Die Innenstadthaltestellen Höfchen, Neubrunnenplatz, Bauhofstraße, Schusterstraße, Rheingoldhalle sowie alle Haltestellen im Verlauf der Rheinstraße, Weisenauer Straße, Wormser Straße, Holzhofstraße und Weißliliengasse können nicht angefahren werden.

Am Mittwoch, 03. September 2008 startet der Radfahrerpulk um 12 Uhr. Dabei wird der Verkehr kurzzeitig angehalten. Es muss daher im Linienverkehr mit Verspätungen bis zu 20 Minuten gerechnet werden.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6 A unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter "www.mvg-mainz.de".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

T-L-I 2017 - Messe Kalkar transportiert Know-How

, Mobile & Verkehr, Wunderland Kalkar

Mit der Trans-Log-Intermodal (T-L-I 2017) veranstaltet das Messe- und Kongresszentrum Kalkar eine grenzüberschreitende Messe für die Dienstleistungen...

Rettungsgasse klar geregelt

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Bei einem Stau auf der Autobahn oder einer mehrspurigen Schnellstraße, ist meist irgendetwas passiert. Dann müssen Polizei und Rettungsdienste...

Kooperation mit CNIS

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Am 18. Dezember 2016 unterzeichnete Andre Seeck, Leiter der Abteilung Fahrzeugtechnik der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), eine Kooperationsvereinba­rung...

Disclaimer