Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545820

NUFAM - Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe: Das gesamte Leistungsspektrum der Nutzfahrzeugbranche auf mehr als 60 000 Quadratmetern

(lifePR) (Karlsruhe, ) Über 300 Aussteller werden sich auf der NUFAM vom 24. bis 27. September 2015 in der Messe Karlsruhe präsentieren. Auf mehr als 60 000 Quadratmetern sind unter anderem Nutzfahrzeuge in allen Gewichtsklassen, Aufbauten, Fahrzeugeinrichtungen, Telematik, Reifen, Krane, Werkstattausrüstung sowie Teile, Zubehör und Dienstleistungen zu sehen. Neben den Dauerthemen Energieeffizienz, Zeitersparnis und Kostenreduktion sowie Fahrermangel stehen auf der vierten Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe die aktuellen Themen Mauterweiterung und Ladungsdiebstahl im Fokus.

"Die NUFAM hat sich als wichtiger Termin der Nutzfahrzeugbranche in Deutschland etabliert. Viele Aussteller haben für dieses Jahr größere Flächen gebucht, und das Freigelände und die Kommunalmeile vergrößern die Messe entsprechend im Außenbereich. Für die Bereiche 'Aufbauten und Anhänger', 'Werkstatt, Teile und Zubehör' sowie 'Telematik' konnten wir führende Unternehmen gewinnen", resümiert Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK).

Stark vertreten sind die Kühlaufbauten- und Kühlanlagenhersteller mit Jean Chereau, KRESS Fahrzeugbau, TBV Kühlfahrzeuge sowie TKV Thermo King Süd. Für das Baugewerbe, den Galabau und Kommunalfahrzeuge sind JPM Bennes, Fliegl Bau- und Kommunaltechnik, Schoon Fahrzeugsysteme & Metalltechnik neu auf der NUFAM mit dabei. Weiterhin präsentieren sich im Aufbau-Segment unter anderem Fahrzeugbau Kempf, Fliegl Fahrzeugbau, Frielitz Fahrzeugbau und Zubehör, Kohrs Nutzfahrzeuge, Langendorf, Müller Mitteltal, Reisch Fahrzeugbau, Schwarzmüller und Seka Tankaufbau.

Das komplette Angebot für die Nutzfahrzeugwerkstatt deckt die NUFAM mit dem neu gruppierten Bereich "Werkstattausrüstung, Teile und Zubehör" ab. Hier präsentieren sich erstmals Adolf Würth, Alligator Ventilfabrik, FAMI, GFA Gothaer Fahrzeug-achsen, Josam, Josef Dick, KS Tools, Otto Nussbaum, Saxon, St Templin und VBG Group.

Neu: Innovationsstraße der Telematik und Telematiktag

Erstmals wird zusammen mit der Mediengruppe Telematik-Markt.de auch ein klarer Fokus auf die umfassenden Möglichkeiten durch Telematik gelegt. Mit der Positionsbestimmung von Fahrzeugen und Systemen zum Diebstahlschutz sowie zeitgemäßem Auftragsmanagement und vielen weiteren Technologien ermöglicht die Telematik-Branche ihren Anwendern hohe Einsparungen bei Kraftstoff und Arbeitszeit. Auf der sogenannten "Innovationsstraße der Telematik" und dem eigens initiierten "Telematiktag" (Freitag, 25. September) erhalten Besucher umfassende Informationen und konkrete Anwendungsbeispiele.

Kommunalmeile - 2015 noch größer und vielfältiger

Die Kommunalmeile ist auf der NUFAM 2015 noch größer und vielfältiger. Sie erstreckt sich jeweils im Außengelände zwischen den Hallen 1 und 2 sowie zwischen der Halle 3 und der dm-arena. Viele Hersteller zeigen dort ihre Kommunalfahrzeuge. Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH präsentiert im Bereich von 7,49 bis 28 Tonnen Fahrzeuge für den Kommunalbetrieb. Scania Deutschland veranstaltet zudem noch die "Scania Orange Days im Süden" und zeigt ihre Kommunal- und Entsorgungsfahrzeuge für spezielle Einsätze. Weiterhin ist erstmals Fliegl Bau- und Kommunaltechnik auf der NUFAM vertreten.

Nutzfahrzeuge für Handwerksbetriebe - Produktvielfalt und Rahmenprogramm

Gerade für das Handwerk bietet die NUFAM eine Vielfalt an Nutzfahrzeugen, Fahrzeugeinrichtungen und Ladungssicherungsvarianten, die den Arbeitsalltag vereinfachen. Zusätzlich bietet der Handwerkertag am Samstag, 26. September, im EPAL-Forum ein informatives Rahmenprogramm mit dem Schwerpunkt Ladungssicherung.

Neu: Truck Driver Forum - Themen der Berufskraftfahrer im Fokus

Das neue Truck Driver Forum am Sonntag, 27. September, rückt die Themen der Berufskraftfahrer in den Mittelpunkt: Hier erhalten Besucher Informationen unter anderen zur Fachkräftesituation in der Speditions- und Logistikbranche, zum Berufsbild des Berufskraftfahrers sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Auch wird hier über Jobangebote der ausstellenden Unternehmen und der Bundesagentur für Arbeit informiert.

Neu: Forum Ladungsdiebstahl - Mehr Sicherheit für Fahrer und Frachtgut

Laut dem Landeskriminalamt Niedersachsen sind rund 200 000 Transporte auf der Straße jährlich von Frachtdiebstählen betroffen. Die Schäden reichen in die Milliardenhöhe. Mit der Zunahme des Güterverkehrs auf der Straße ist damit zu rechnen, dass diese Vorfälle noch häufiger auftreten. Die NUFAM behandelt diese Thematik in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Niedersachsen am Samstag, 26. September 2015, von 14 bis 17 Uhr im EPAL-Forum.

Weitere Informationen unter www.nufam.de/ www.facebook.com/nufam.karlsruhe

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

VAG: Kein Fahrplanwechsel in diesem Jahr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Jahresfahrplan 2016 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat bis einschließlich zum 5. März 2017 Gültigkeit. Der Grund, weshalb die VAG den Wechsel...

Schauinslandbahn

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Ab Sonntag, den 10.12.2016, fährt die Schauinslandbahn nach erfolgter Revision wieder. Der Schauinsland ist auch im Winter ein traumhaftes Erlebnis...

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Disclaimer