Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46795

Sensationelles Ergebnis beim Zukunftsaward 2008

(lifePR) (Kelkheim, ) Davon hat die Welt noch nichts gehört: Ein Personal Travel Assistant, also ein persönlicher elektronischer Reisebegleiter, der Reisende sicher übers Land navigiert und durch Städte führt, stets den passenden Tipp zum Ausgehen, Sightseeing oder Übernachtung parat; ein vollautomatisches Individual-Verkehrssystem auf Hochleitungstrassen, das eine zehnmal bessere Energiebilanz aufweist als aktuelle Verkehrssysteme; eine Software, mit der man lernen kann, sein chinesisches Gegenüber besser einzuschätzen und ein neuartiges Präventionsprojekt aus der Schweiz, in dem Jugendliche dem Rauschtrinken den Kampf ansagen. Der Zukunftsaward des Zukunftsinstituts von Matthias Horx steht für ungewöhnliche, visionäre wie spektakuläre Ideen. Die zahlreichen, absolut überraschenden und innovativen Bewerbungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz liefern aufs Neue den Beweis.

126 Einreichungen standen in diesem Jahr im Wettkampf um den Zukunftsaward 2008 - ein stolzes Ergebnis und keine leichte Aufgabe für die hochkarätig besetzte Jury. Unter den Bewerbern Big Names wie die Opel AG, T-Systems, der Schweizer Chemieriese CIBA, der Energieversorger RWE, der österreichische Biogewürz-Hersteller Sonnentor, die Computerfirma Logitech, Mövenpick Marché Restaurants, der TÜV Hessen oder die OTTO Group. Auch zahlreiche kleinere Firmen, Selbstständige, Verbände oder Initiativen bewarben sich um den Zukunftsaward 2008 und überraschten mit innovativen Ideen, großem Erfindungsreichtum und neuen Technologien.

Für 2008 stellt das Zukunftsinstitut fest: im Produkt- wie im Dienstleistungsbereich finden die Megatrends Globalisierung, Mobilität, Neo-Ökologie und Bildung besonders viel Berücksichtigung. Und die Märkte von morgen sind vernetzte Märkte - technisch, sozial und kulturell. Sie sind gekennzeichnet durch eine dynamische Vielfalt neuer Business-Modelle und innovativer Symbiosen von On- und Offline-Welt.

Mit dem Zukunftsaward 2008 prämierte das Zukunftsinstitut am Mittwoch, den 4. Juni 2008, auf dem Zukunftskongress die besten Lösungen, die aktuelle Trendentwicklungen strategisch in zukunftsfähige Angebote umzusetzen wissen. Das wichtigste Kriterium für diesen Innovationspreis ist der schlüssige Zusammenhang zwischen gesellschaftlichem Wandel und Markt- antwort.

Neun Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien hatten zuvor 30 Bewerber in die Endrunde des Zukunftsawards 2008 gewählt und nominiert. Aber nur vier konnten den Zukunftsawards 2008 für je eine Kategorie gewinnen.

Die Preisträger des Zukunftsawards 2008
- MERIAN scout NAVIGATOR (Kategorie: Beste Produktinnovation)
- Global Emotion E-Learning (Kategorie: Beste Dienstleistungsinnovation)
- smartconnection Präventionsprojekt (Kategorie: Beste Soziale Innovation)
- Acabion Verkehrssystem (Kategorie: Bester Prototyp)

Die Begründung der Jury

Der MERIAN scout NAVIGATOR ist ein sogenannter Personal Travel Assistant (PTA) und stellt die Weiterentwicklung von Navigationsgeräten zu elektronischen Reisebegleitern dar. Innerhalb des Navigationsmarktes ist der PTA eine völlig neue Produktgattung, denn erstmals sind im MERIAN scout NAVIGATOR drei technische Systeme intelligent miteinander verknüpft, die dem User anregend und situationsspezifisch zur Verfügung stehen: Reiseführer, AudioGuide und Navigationsgerät. Auf diese Weise werden Orientierung, Zielfindung und Erlebnis zusammenhängend integriert. Spannende Audiobeiträge, umfangreiche Texte und Bilder zu Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Restaurants, Hotels und Freizeitmöglichkeiten führen und begleiten zielsicher und informativ durch Deutschland und ganz Europa. Reisen wird zu einem neuen Erlebnis. Die Megatrends Mobilität, Individualisierung und Bildung finden im MERIAN scout NAVIGATOR eine passende Marktantwort. (www.merian.de)

Global Emotion bietet ein webbasiertes E-Learning Programm an, mit dem man seine Fähigkeit trainiert, Emotionen in chinesischen Gesichtern zu lesen und zu verstehen. Die Global Emotion Lern-Software ist ein wissenschaftlicher SpinOff aus Hirnforschung, Emotionspsychologie und interkultureller Verhandlungsforschung - spielerisch in der Anwendung, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche überall auf der Welt abrufbar und individuell wie im Team zu trainieren. Das Ergebnis: Emotionale Intelligenz, Cultural Awareness, Sicherheit bei Verhandlungen und mehr und bessere Geschäftsabschlüsse mit ausländischen Partnern. Global Emotion ist ein modernes Tool für die Personalentwicklung und verbindet die Megatrends Bildung, Globalisierung, Connectivity und New Work auf geniale Weise zu einer neuartigen und absolut zeit- gemäßen Dienstleistung. So funktioniert Völkerverständigung im Internet-Zeitalter.(www.globalemotion.de)

smartconnection ist ein intelligentes Alkoholpräventionskonzept, welches mit zielgruppengerechten Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen der wachsenden Zunahme des Rauschtrinkens entgegentritt. Der übermässige Alkoholkonsum insbesondere von jungen Menschen zwischen 14 und 25 Jahren zählt heute zu den gravierenden gesellschaftlichen Problemen der Industrieländer. Demgegenüber stehen überforderte Eltern und Gemeinden sowie fehlende umfassende Präventionskonzepte.
«smartconnection» setzt auf ein neuartiges Konzept, gemacht von Jugendlichen für Jugendliche. «smartconnection» steht für gute Partylaune, genussvolles Feiern und coole alkoholfreie Drinks und greift auf vorbildliche Art und Weise die Megatrends Gesundheit, Bildung, Mobilität und Connectivity auf. (www.smartconnection.ch)

Das Acabion verläßt konsequent und nachhaltig alte Fahrzeugbau-Paradigmen, denn es ist weit mehr als die Entwicklung eines neuartigen Elektrofahrzeugs. Acabion steht für ein langfristig solarenergetisches, bionisches und durchgehend innovatives Hochleistungs-Verkehrssystem, das Ressourcen-, Klima- und Naturschutz ganzheitlich in den Vordergrund stellt und somit den Gesamtenergiebedarf künftiger Mobilität um mehr als das Zehnfache zu optimieren weiß. Im Detail setzt das Acabion auf Innovationen im Bereich Kohlefaser-Komponenten, Aerodynamik, Mechatronik und Verkehrssystem-Steuerung. Acabion wird für die visionäre Umsetzung der Megatrends Mobilität, Globalisierung, Neo-Ökologie und Individualisierung ausgezeichnet. (www.acabion.com)

Den Preis nahmen entgegen für:
- MERIAN scout NAVIGATOR Carsten Leininger (Geschäftsführer iPUBLISH GmbH) und Ariane Hecker (Head of Marketing & Communication iPUBLISH GmbH)
- Global Emotion: Ansgar Bittermann (Geschäftsführer Global Emotion)
- smartconnection: Rosemarie Raslan-Allgäuer (Projektberaterin), Santos Belsue(Projekberater) und Annina Kolaric (Jugendliche smartconnection)
- Acabion: Dr. Ing. Peter Maskus (Entwicklungsleiter) und Dipl. Ing. Lenka Miková(Geschäftsführerin)

Wir gratulieren den Preisträgern!
Weiterführende Informationen unter www.zukunftsaward.com
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer