Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 918258

zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Konrad-Zuse-Straße 1 56075 Koblenz, Deutschland http://www.zfh.de
Ansprechpartner:in Frau Ulrike Cron +49 261 9153824

MBA-Fernstudium Management in der Weinwirtschaft jetzt per Schnupperstudium erkunden

Neues Schnupperangebot der Hochschule Geisenheim ermöglicht Einblicke in den berufsbegleitenden Studiengang

(lifePR) (Geisenheim/Koblenz, )
Wie läuft das berufsbegleitende Fernstudium ab? Welche Inhalte werden vermittelt? Und wie lassen sich Online- und Präsenztermine in den Alltag integrieren? Fragen, die Interessierte am MBA-Fernstudiengang „Management an der Weinwirtschaft“ ab sofort im Rahmen eines Schnupperstudiums direkt beantwortet bekommen. Das Schnupperstudium bietet die Möglichkeit, sich ein Bild von dem angebotenen Fernstudienprogramm der Hochschule Geisenheim zu machen und es ein Semester lang zu testen.

Im Schnupperstudium können Interessierte wie reguläre Studierende an den Präsenz- und Online-Vorlesungen des ausgewählten Studienfachs teilnehmen, erhalten Zugang zum elektronischen Lehrbrief und weiteren Inhalten des Moduls auf der digitalen Lernplattform. Die Module, die zum Schnuppern zur Verfügung stehen sind frei wählbar und stehen je nach Semesterbeginn zur Verfügung, wie z.B. Personalmanagement, Unternehmensführung oder. auch Finance & Controlling oder Digitalisierung.

Die Gebühren für das Schnupperstudium von 500 Euro pro Modul werden Teilnehmenden, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und sich anschließend für ein komplettes MBA-Studium oder die Belegung einzelner CAS-Kurse im Rahmen des Studienprogramms entscheiden, komplett angerechnet. Für das Schnupperstudium sind keinerlei Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen – es eignet sich auch für Interessierte ohne Erststudienabschluss und Berufserfahrung, die sich unverbindlich orientieren möchten.

Details zum Leistungsumfang des Schnupperstudiums und eine Übersicht der frei wählbaren Module sind unter www.zfh.de/mba/weinwirtschaft zu finden.

Die Hochschule Geisenheim bietet das Fernstudium Management in der Weinwirtschaft in drei Varianten in Kooperation mit dem zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund an. Studieninteressierte können entweder das Studium mit MBA-Abschluss, als CAS-Kurs (Certificate of Advanced Studies) oder mit Hochschulzertifikat wählen. Das Schnupperstudium ist in allen Studienvarianten möglich. Eine Anmeldung erfolgt für alle Angebote über das zfh unter www.zfh.de/anmeldung

Anmeldefrist für das Wintersemester 2022/23 ist der 07. Oktober 2022. Ab Anfang November können sich Interessierte für das Schnuppern im Sommersemester 2023 registrieren. 

Bei Fragen zum Schnupperstudium, dem gesamten Studienangebot oder bei Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch, ist die Studienberatung der Hochschule Geisenheim unter der E-Mail-Adresse MBA-Weinwirtschaft@hs-gm.de erreichbar. 

Weitere Informationen zum Schnupperstudium und zum gesamten Studienprogramm finden sich unter www.zfh.de/mba/weinwirtschaft

Website Promotion

Website Promotion

zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 100 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind 6.640 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.