BUGA-Eintrittskarten jetzt an den Eingängen erhältlich

Kein Verkauf mehr in der Gagarinstraße 81

(lifePR) ( Bonn, )
Seit Eröffnung der Bundesgartenschau Gera und Ronneburg werden in der Gagarinstraße 81 keine Tickets und Dauerkarten mehr verkauft. Seit die Kassen an den Eingängen geöffnet sind, können dort die Eintrittskarten in die fantastische Blumen- und Erlebniswelt gelöst werden. Aber nicht nur an den Kassen sind die begehrten Tickets für die Blumenschau der Superlative erhältlich, natürlich halten auch die bekannten Vorverkaufsstellen Eintrittskarten bereit. Außerdem können Tickets und Dauerkarten im Online-Shop über www.buga2007.de gebucht werden, ebenso per Telefon, Tickethotline: 01805 702007.

Mit den Eintrittskarten wird nicht nur das Erleben des Hofwiesenparks und der Neuen Landschaft Ronneburg erworben, auch der Besuch der jeweiligen Veranstaltungen ist bereits im Eintrittspreis enthalten. Der BUGA-Besuch lohnt also in mehrfacher Hinsicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.