Ausstellergespräch zum Freilandwettbewerb im Bereich Wechselflor der BUGA Schwerin 2009

Schweriner Bundesgartenschau GmbH ruft zur Teilnahme auf

(lifePR) ( Bonn, )
Gegenwärtig entsteht in Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg- Vorpommern, die Bundesgartenschau 2009. Auf rund 55 Hektar werden rund um das Schweriner Schloss, zwischen Altstadt und Schweriner Seen, „Sieben Gärten Mittendrin“ erbaut. Die Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH ruft nun zur Teilnahme am gärtnerischen Wettbewerb im Bereich Wechselpflanzung der Bundesgartenschau 2009 auf und lädt zum ersten Ausstellergespräch vor Ort ein: Gärtnerinnen und Gärtner, die sich am Wettbewerb beteiligen möchten, können sich am 21. Juli 2007 ein Bild über die Planung und das Gelände machen.

Die Grundlage des Ausstellungskonzeptes sind die historische Parklandschaft mit Burg- und Schlossgarten sowie das Wasser als gestalterisches Element. Die architektonischen Besonderheiten der vorhandenen Anlage führen zu einer verstärkten Ausrichtung auf klassische gärtnerische Themen im gesamten Ausstellungsareal unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Aspekte. Spannende Kontraste entstehen aber auch dort, wo die Möglichkeiten einer modernen Gartenarchitektur bestehen, wie etwa im „Garten des 21. Jahrhunderts“, unmittelbar am Burgsee. Durch die Strukturierung in sieben thematisch unterschiedliche Gärten wird es auch verschiedene Bereiche für Wechselpflanzungen geben.

Das Ausstellergespräch findet am 21. Juli 2007, um 10 Uhr, im Schweriner Schloss statt, Anmeldeschluss ist der 2. Juli 2007.

Weitere Infos und formlose Anmeldung bei: Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH, Büro der Ausstellungsbevollmächtigten, Renate Behrmann, Eckdrift 43-45, 19061 Schwerin, Tel.: 0385 2009-900, Fax: 0385 2009-999, Mobil: 0172 25 13 705, E-Mail: renate.behrmann@buga-2009.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.