Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 43536

YOKOHAMA gibt auch auf dem Datenhighway jede Menge Grip

In der virtuellen WTCC einen echten Chevy und weitere Top-Preise gewinnen

Düsseldorf, (lifePR) - Auf den Rennstrecken dieser Welt gibt YOKOHAMA traditionell Gas und verhilft den Teams zu jeder Menge Grip. Dies gilt durchaus auch für "pixeligen" Untergrund, wie das neue Engagement des Reifenherstellers als Partner der virtuellen WTCC (V-WTCC) beweist. Die Online-Meisterschaft basiert auf dem offiziell von der WTCC lizenzierten PC-Spiel "RACE 07" und erlaubt spannende Kotflügel-an-Kotflügel-Duelle mit Internet-Spielern aus der ganzen Welt. Nach den Ausscheidungsrunden werden lediglich sechs Spieler übrig bleiben, die zum Finale am Autodromo Nazionale di Monza eingeladen werden. Dort werden sie um wertvolle Preise wetteifern. Auf den Gewinner wartet zum Beispiel ein echter Chevrolet HHR.

Wen das Rennfieber jetzt schon gepackt hat, der kann sich unter www.v-wtcc.com <http://www.v-wtcc.com> die kostenlose Demoversion herunterladen, die zwar nicht zum vollständigen V-WTCC-Zugang berechtigt, aber zum Online-Zugang für die YOKOHAMA Independents' Trophy (Y.I.T), dem virtuellen Pendant der gleichnamigen Sonderwertung, die im Rahmen der echten WTCC ausgetragen wird. Die Computer-Piloten erwartent ein spannendes Match, müssen sie sich doch mit den Leistungen der echten Rennfahrer messen. Die 20 besten Fahrer der online Y.I.T. werden anschließend im Y.I.T Demo Rennen antreten. Die Top-8 dieses Laufs erhalten das Spiel "RACE 07" und ziehen direkt ins Viertelfinal von V-WTCC ein, wo weitere spannende Rennen und die Chance auf den Hauptpreis warten.

"Die virtuelle WTCC ist eine fantastische Plattform, um Yokohama neue Zielgruppen zu erschließen und unsere Motorsportaktivitäten dem Endverbraucher näher zu bringen", so Matthijs Mathlener, Motorsportmanager von YOKOHAMA Europa.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer