Baumesse Kalkar startet am 25. Oktober

Badgestaltung ein Fokus der Messe / Einbruchschutz für die eigenen vier Wände / Stadtentwicklung Kalkar auf dem Marktplatz

Baumesse Kalkar (Foto ©Messe Kalkar) (lifePR) ( Kalkar, )
Die Baumesse Kalkar findet dieses Jahr vom 25. bis 27. Oktober statt und erwartet einmal mehr tausende Besucher an der Griether Straße. Neben dem umfangreichen Programm rund ums Bauen und Wohnen bietet die Messe erneut spannende Schwerpunkte. Erstmalig im Fokus ist dabei die Badgestaltung, aus den Vorjahren wiederum bekannt sind die umfangreichen Informationen rund um den Einbruchschutz und der Marktplatzstand.

Das Badezimmer ist schon lange kein Raum mehr, in dem praktische und nützliche Überlegungen überwiegen müssen. Heute lässt sich mit neuen Ideen selbst auf wenigen Quadratmetern eine kleine Wohlfühl-Oase gestalten. Mehr Stauraum, mehr Licht oder allgemein mehr Komfort – das Badezimmer kann dank intelligenter Lösungen heute mehr. Wie dies am besten zu bewerkstelligen ist, erfahren die Besucher der Baumesse Kalkar an den zahlreichen Ständen der regionalen Experten.

Sicher wohnen dank professionellem Einbruchschutz

In den eigenen vier Wänden will man sich sicher fühlen. Wenn die Tage kürzer werden, wächst daher auch das Interesse an professionellen Lösungen zum Einbruchschutz. Digitale und vernetze Lösungen halten dabei immer mehr Einzug in die Häuser und Wohnungen. So ist es beispielsweise möglich, den eigenen Hauseingang auch im Urlaub mittels Kamera und Mikrofon immer im Blick zu haben. Fenster und

Türen können ebenfalls mit Sensoren gesichert werden, die einem im Ernstfall eine Meldung an das Handy schicken. Über diese und weitere Technologien können sich Besucher der Baumesse Kalkar umfangreich informieren. Zudem werden sowohl die Polizei als auch regionale Fachbetriebe den Besuchern Rede und Antwort stehen, wie schon durch das richtige Verhalten die Gefahr eines Einbruchs signifikant reduziert wird.

Kalkar ist bunt

Ein besonderer Stand der Messe ist der Marktplatz, an dem Aussteller aus der Stadt nicht nur sich, sondern auch ihre Region in den Mittelpunkt stellen. Neben den lokalen Ausstellern laden dort auch die Stadtentwicklungsgesellschaft und die Stadt Kalkar Besucher ein, sich vor Ort über spannende Projekte in und um Kalkar herum zu informieren. Ergänzt wird die Baumesse wie immer durch zahlreiche kostenlose Fachvorträge, 2019 zum Beispiel zu den Themen Badezimmer sanieren, Heizung modernisieren oder auch die richtige Baufinanzierung.

Die Baumesse Kalkar findet vom 25. bis 27. Oktober in der Messe Kalkar an der Griether Straße statt.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.baumesse.de/kalkar

Über die BaumesseE GmbH:

Die BaumesseE GmbH ist Veranstalter von Publikumsmessen rund um die Bereiche Bauen, Wohnen, Renovieren und Energie sparen. Das Unternehmen mit Sitz in Münster richtet die Baumesse derzeit jährlich an den Standorten Offenbach, Rheda-Wiedenbrück, Göttingen, Darmstadt, Hofheim, Bad Kreuznach, Kalkar am Niederrhein, Mönchengladbach, Pforzheim, Braunschweig, Essen und Bad Dürkheim aus.

"Baumesse Kalkar 2019":
Wann: Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2019 (Eröffnung durch die BaumesseE GmbH am Freitag um 11.00 Uhr)
Wie spät: von jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr
Wo: HanseHalle Kalkar, Messe- und Kongresszentrum im Wunderland Kalkar, Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar
Presse bitte an der Rezeption in der Halle anmelden - Sie können dann durchgehen.

Zielgruppe: Verbraucher/Privatpersonen, Fachpublikum, alle Interessierten
Eintrittspreis: 5 € pro Person, bis 16 Jahre frei
Infos unter: https://www.baumesse.de/...

Schirmherrin der Messe: Frau Dr. Britta Schulz (Bürgermeisterin der Stadt Kalkar)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.