Junger Weinmacher des Winzerkeller Hex vom Dasenstein mit Top-Platzierung

Tassilo Viel ist stolz auf seine Auszeichnung und den 2015er Spätburgunder Rotwein KARAT trocken des Winzerkeller Hex vom Dasenstein (lifePR) ( Kappelrodeck, )
Tassilo Viel, ein junger Weinküfer aus dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein, hat mit seinem 2015er Spätburgunder Rotwein KARAT trocken beim Weinwettbewerb 2017 der Weinbruderschaft Baden-Württemberg einen sehr guten Platz unter den Top 10 ergattert.
Der Wettbewerb der in Zusammenarbeit mit der Jungwinzervereinigung „Generation Pinot“ und dem Badischen Weinbauverband für alle Winzer und Weinküfer unter 40 Jahren, die Ihre Weine selbst ausgebaut haben, veranstaltet wurde, fand reges Interesse.
Für Tassilo Viel ist dies eine schöne Bestätigung dafür, dass er seine Leidenschaft die er täglich in den Kellern der Hex vom Dasenstein ausübt, den Ausbau von bestem Traubengut zu sagenhaften Weinen, erfolgreich betreibt. Geschäftsführer Marco Köninger und Kellermeister Alexander Spinner zeigen sich sehr erfreut über diese Auszeichnung und sind stolz solch einen talentierten Weinmacher in den Reihen zu haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.