Wikinger-Wandermarathon 2.0: Naturfans helfen Hochwasseropfern

Veranstalter ruft zur Hilfe auf: Teilnahmegebühr geht komplett als Spende an Betroffene

Mit dem Wandermarathon 2.0 will Wikinger Reisen Menschen in Hagen und betroffenen Partnern in ganz Deutschland helfen (Foto GF Daniel Kraus (li.) und Janek Kraus.
(lifePR) ( Hagen, )
Naturfans wandern für Hochwasseropfer. Angesichts des verheerenden Unwetters organisiert Wikinger Reisen deutschlandweit einen Wandermarathon 2.0 – als Neuauflage des erfolgreichen Events im Mai. Unter dem Hashtag #hikeandhelp21 kommen die Teilnahmegebühren nun zu 100 Prozent Betroffenen der Flutkatastrophe zugute – in Hagen und bundesweit. Mitwandern kann jeder: überall in Deutschland, ab sofort bis zum 2. August 2021. Hier geht es zur Anmeldung: www.wikinger-reisen.de/...

Hagen war ein Hotspot des Unwetters
Hagen, Standort des Reiseveranstalters, gehörte zu den ersten Hotspots der Flut, mehrere Stadtteile waren massiv betroffen. „Wir hatten mit unserem Unternehmensgebäude großes Glück, viele in unserem Umfeld aber nicht“, so Geschäftsführer Daniel Kraus. „Unser Wandermarathon soll Menschen in Hagen und Partnern in ganz Deutschland helfen. Das Wasser stand vielen Hotels und Touristikern aufgrund von Corona schon bis zum Hals – nun geht das anlaufende Geschäft in den Fluten unter. Es ist unfassbar.“ Über den Marathon hinaus wird Wikinger Reisen nochmals 5.000 Euro an betroffene touristische Leistungsträger spenden.

Mitwandern: bundesweit bis zum 2. August
Die Teilnahme ist einfach: Wanderer suchen sich „ihre“ Route aus, legen die Kilometerzahl fest und melden sich auf der Website an. Anschließend überweisen sie ihre Spende. Für die Wanderung – unter üblichen Corona-Bedingungen – haben sie Zeit bis zum 2. August. Wer möchte, teilt seine Teilnahme unter #hikeandhelp21 über Social Media Kanäle.

Ziel: 20.000 Euro
Wikinger Reisen hofft mit dem Wandermarathon 2.0 mindestens 20.000 Euro zu sammeln. Im Mai kamen rund 25.000 Euro zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.