Aktivurlaub auf Französisch: Savoir-vivre für Outdoorfans

Locker, moderat oder sportlich – in der Bretagne, auf Korsika, am Mont Blanc

Wanderurlauber unterwegs auf korsischen Küstenpfaden
(lifePR) ( Hagen, )
Frankreich aktiv entdecken – endlich geht’s wieder. Wikinger Reisen schnürt von Juli bis Oktober für jeden Outdoorfan das passende Wanderpaket: locker-kriminalistisch in der Bretagne – auf den Spuren von Commissaire Dupin. Moderat und ursprünglich auf Korsika. Oder richtig sportlich rund um den Mont-Blanc. Für die Einreise reicht ein Schnelltest.

Bretagne: Locker-genussvoll auf den Spuren von Dupin
Krimifans kennen Commissaire Georges Dupin aus Concarneau vom Bildschirm – bei Wikinger Reisen gibt es die Schauplätze des Serienhelden live. Auf dem locker-genussvollen Trip „Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen“ tauchen Wanderurlauber in die abenteuerlichen Geschichten von Bannalec ein. Ziele sind u. a. die Pointe du Raz am Finistère, die karibisch anmutenden Glénan-Inseln, das Fischerei-Museum in Guilvinec und die Salzsalinen der „Paludiers” im Pays Blanc.

Korsika: Wandern pur oder mit Kultur
Drei- bis fünfstündige Gehzeiten, rund 400 Höhenmeter und jede Menge blühende Macchia. Wer das will, bekommt auf Korsika zwei Aktivprogramme: eine ruhige Wanderwoche zum Kennenlernen der Insel – mit Touren im Hinterland und kleinem Hotel am Strand. Und einen 15-tägigen Natur- und Kulturmix – mit vier Standorten und den Musts in Bonifacio, Aléria, Corte und Calvi.

Lust auf pure Natur und noch ein paar Höhenmeter mehr? Beim Wandertrip „Île de Beauté – ein Gebirge im Meer“ erklimmen kleine Wikinger-Gruppen den 1.767 Meter hohen Monte San Pedrone. Sie erkunden die ursprünglichen Dörfer in der fruchtbaren Balagne. Und wandern auf Hirtenpfaden zur wilden Tavignano-Schlucht.

Mont Blanc: Sportliches Abenteuer mit Komfort
Einmal rund um den König der Alpen: Der Mont Blanc gehört zu den Top Acts für Trekker. Acht bis zwölf Gebirgsfreaks erobern in sechs Tagen gemeinsam das legendäre Bergmassiv. Sie erleben atemberaubende Pässe, mächtige Gletscher und den spektakulären Balcon Sud. Gepäcktransport und Hotelübernachtungen machen dieses Abenteuer komfortabel. Wenig Gewicht, viele Eindrücke, noch mehr Genuss – Savoir-vivre eben …

More about … Aktivurlaub in Frankreich

Ingrid Preuschoff aus dem Produktmanagement zur aktuellen Buchungslage:
„Die Nachfrage steigt im Moment stark an – Auslöser ist wahrscheinlich der Wegfall des PCR-Tests. Korsika ist zudem kein Risikogebiet mehr. Urlauber buchen deshalb vor allem Korsika und die Bretagne.“

Wandern macht hungrig. Wer auf Korsika unterwegs ist, sollte unbedingt die korsische Kastaniensuppe probieren. Die „Soupe de châtaignes“ mit Zwiebeln, Rosmarin und Rotwein ist köstlich würzig und macht rundum satt.

Reisetermine und -preise 2021, z. B.

Wanderreisen in kleinen Gruppen
Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen!: 10 Tage ab 1.958 Euro, Juli bis September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Wanderwoche auf Korsika: 8 Tage ab 1.190 Euro, Augst bis Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Natur und Kultur auf Korsika: 15 Tage ab 2.478 Euro, September und Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Île de Beauté – ein Gebirge im Meer: 15 Tage ab 1.845 Euro, August und September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Der Mont-Blanc-Rundweg: 8 Tage ab 1.438 Euro, Juli bis September, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.