Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 876987

Weingut Türk GmbH Kirchengasse 16 3552 Stratzing, Österreich https://www.weinguttuerk.at
Logo der Firma Weingut Türk GmbH

Late Release - Alter adelt auch weiße Weine

(lifePR) ( Stratzing, )
Mit fünf Jahre herangereiften Herkunftsweinen der Sorten Grüner Veltliner und Riesling beweist das Weingut Türk aus dem Kremstaler Stratzing, dass auch hochqualitativer Weißwein zusätzlich von einer ausgedehnten Reifeperiode profitiert.

„Sag mir was Du trinkst und ich sage Dir, wer Du bist“ – diese Weisheit gilt vielen Genießern als Leitspruch, wenn es darum geht, die eigenen und die Vorlieben anderer als Maßstab für Charaktereigenschaften zu betrachten. Gerade wenn es um die Vorlieben bei der Getränkeauswahl geht, erkennen viele auf den ersten Blick Unterschiede. Nicht nur zwischen den bekannten Kategorien der Wein- und der Biertrinker, auch die Frage ob es lieber ein „edler Roter“ oder ein „spritziger Weißer“ sein darf, trennt auf den ersten Blick Welten. Gerade der Rotwein, laut Wilhelm Busch „für alte Knaben eine von den besten Gaben“, präsentiert sich oft als distinguiertes Getränk für Kenner. Nicht nur der Rebsorte und seiner Herkunft gilt dabei größtes Interesse, auch und gerade der Jahrgang gilt hier als Qualitätskriterium. Dabei steigt das Ansehen eines Rotweins meist mit den Jahren seiner Reife. Anders beim Weißwein, hier galt es lange eher als Sakrileg, ihn zu lagern. Während der Rotwein über die Jahre seinen Charakter entfalten sollte, herrschte nicht selten der Gedanke vor, die Zeit würde einem Weißwein eher Schaden zufügen.

Dass Weißweinen der obersten Qualitätsklasse hiermit Unrecht getan wird, konnte Franz Türk, Geschäftsführer des Weingut Türk aus Stratzing im oberösterreichischen Kremstal in zahlreichen Verkostungen seinen Kunden eindrucksvoll demonstrieren.

„Unsere Kunden waren stets begeistert von der geschmacklichen Entwicklung, die ein Weißwein durch eine längere Reifeperiode erfahren hatte“, berichtet Türk. „Die Nachfrage war entsprechend groß, konnte von uns jedoch lange Zeit nicht entsprechend bedient werden.“

Der Entschluss, das Angebot an weißen Lagerweinen gezielt auszubauen, war deshalb eine naheliegende Entscheidung. Im extra für das Projekt „Late Release“ angemieteten Weinkeller lagern deshalb seit 2016 drei ausgesuchte Grüne Veltliner aus den exquisiten Lagen des Weingut Türk: ein Grüner Veltliner Kremstal DAC Reserve Ried Kremser Thurnerberg 1ÖTW, der Grüne Veltliner Kremstal DAC Reserve Ried Kremser Sandgrube und der 2016 Grüner Veltliner Kremstal DAC Reserve Ried Kremser Frechau 1ÖTW. Jeder Weißwein für sich profitiert bereits in seinen „jungen Jahren“ von den charakteristischen Eigenschaften der Anbaugebiete, wie dem kalkhaltigen Untergrund der Kremser Obere Sandgrube, dem lehmigen, kalkarmen Boden der Ried Thunberg und den optimalen Witterungsbedingungen der Ried Frechau. Ebenfalls durch Alterung geadelt wurde der 2016 Riesling Kremstal DAC Reserve Ried Kremser Wachtberg 1ÖTW, der seinen Charakter dem optimalen Bodenprofil der Hänge im Norden der Weinstadt Krems verdankt.

Seit September stehen die Late Release Weine nun mit frischen Etiketten zum Verkauf und belegen mit einer um einen Punkt gestiegenen Bewertung sowohl eine besondere erste Genussreife als auch, für geduldige Genießer, weiteres Lagerpotenzial.

Mit dem Late Release der vier Weine beweist das Weingut Türk gleichzeitig, dass ein Mehr an Genuss auch finanziell keine Reue bedeuten muss. Pro Jahr der professionellen Lagerung erhöht sich der Preis pro Flasche lediglich um einen Euro. Die Geduld belohnen die Late-Release-Weine mit Vielschichtigkeit, Eleganz und zusätzlich ausgeprägter Charakteristik ihrer berühmten Lagen.

„Selbstverständlich ist die Lagerung beim Weißwein kein Muss“, betont Franz Türk. „Auch ein junger Wein, wie der Siegerwein des Falstaff-Grüner Veltliner Grand Prix, ist mit 95 Punkten beim DAC-Cup eine perfekte Wahl. Besonders spannend ist jedoch der Direktvergleich zwischen Jung und Alt, der nicht nur ausgewiesene Kenner beeindrucken wird.“

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.