Zimmerer-Azubis bauen Weber-Häuser

WeberHaus fördert seine Auszubildenden

Im Rahmen eines innovativen Projekts haben Zimmerer-Azubis aus Rheinau-Linx und Wenden-Hünsborn bereits fünf Weber-Häuser gebaut (lifePR) ( Rheinau-Linx, )
Um den Auszubildenden die Arbeit auf der Baustelle näher zu bringen, entstand die Idee, ein Haus-Aufbauteam, bestehend aus Zimmerer-Lehrlingen, zu gründen. Im März dieses Jahres wurde das erste von drei Häusern von WeberHaus-Azubis gebaut. Angeleitet wird das junge Team von Aufrichter Steffen Schwarze und Zimmermeister Klaus Zimpfer. „Mit dem Projekt möchten wir erreichen, dass die Lehrlinge frühzeitig die Arbeit auf der Baustelle kennenlernen. Gerade beim Hausbau ist es besonders wichtig, dass man verantwortungsvoll arbeitet und sich zu jeder Zeit auf sein Team verlassen kann“, so Zimpfer.

Insgesamt fünf Häuser von Azubis gebaut

Das erste Haus von einem WeberHaus-Mitarbeiter wurde am 14. und 15. März 2019 gebaut. Er ermöglichte den jungen Aufbautalenten Dennis Fix, Leon Stephan und Till Renner, alle zu diesem Zeitpunkt im zweiten Ausbildungsjahr, ihr Können auf der Baustelle unter Beweis zu stellen. „Es ist schon cool, wenn man nach getaner Arbeit vor einem Haus steht, das man mit den eigenen Händen gebaut hat. Außerdem kommt man als Zimmerer auf Montage viel rum“, so Renner. Auch das zweite Haus, welches in Goldscheuer gebaut wurde, ist von einem Mitarbeiter. Das dritte von WeberHaus-Azubis gebaute Doppelhaus steht in Rheinau-Honau. Weitere Projekte sind geplant. Auch am Standort in Wenden-Hünsborn wurden bereits zwei Häuser von Zimmerer-Auszubildenden gemeinsam mit erfahrenen Aufrichtern aufgebaut.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.