Höherer Nutzen für WeberHaus-Bauherren dank Kooperation zwischen wibutler und SENEC

Mit der Anbindung von SENEC an wibutler profitieren die WeberHaus-Bauherren von noch mehr Nutzen und Komfort in ihrem Smart Home.
(lifePR) ( Rheinau-Linx, )
Seit Anfang 2019 ist die Haussteuerung WeberLogic 2.0 beim Fertighausanbieter WeberHaus im Standard enthalten. Herzstück ist der Homeserver von wibutler. Um den Bauherren noch mehr Nutzen und Komfort mit der Haussteuerung zu bieten, hat WeberHaus nun die beiden Unternehmen wibutler und SENEC zusammengeführt. Dadurch werden die Technologien beider Firmen kombiniert. „Wir sind davon überzeugt, dass das Energiemanagement im Smart Home immer bedeutender wird. Deshalb begrüßen wir es sehr, dass SENEC nun Mitglied in der wibutler alliance ist“, so Klaus-Dieter Schwendemann, Marketingleiter bei WeberHaus.

Energiemanagement im Smart Home

Mit diesem Schritt eröffnen sich für die WeberHaus-Bauherren bereits im Standard neue Möglichkeiten. In der wibutler-App, in der alle Geräte zentral bedient und gesteuert werden, können künftig auch die Photovoltaik-Anlage sowie der Batteriespeicher von SENEC integriert werden. Einsehbar sind der aktuelle Ertrag der Photovoltaik-Anlage, wie viel Strom fließt in bzw. aus dem Speicher sowie der Speicherstand des Batteriespeichers. Bei diesen Vorteilen wird es nicht bleiben. Darüber hinaus werden sinnvolle Wenn/Dann-Regeln möglich. Ein Beispiel: Wenn an einem sonnenreichen Herbsttag die Photovoltaik-Anlage überschüssigen Strom erzeugt, dann soll dieser automatisch für den Handtuchwärmekörper oder Konvektor im Badezimmer genutzt werden. Kommt man abends nach Hause, kann man sich über ein bereits aufgewärmtes Badezimmer freuen. Über ein Software-Update innerhalb der Haussteuerung WeberLogic 2.0 können auch Besitzer von bereits gebauten Häusern, die die Produkte von SENEC verbaut haben, die Neuerungen nutzen.

Mit der wibutler-App können zudem alle Leuchten und Rollläden gesteuert, die Temperatur pro Raum reguliert sowie optional der Zustand (offen oder geschlossen) von Fenstern eingesehen werden. Alle Funktionen sind selbstverständlich auch von unterwegs steuerbar. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.