WaterRower: der Klassiker verliert das Gleichgewicht

Neu von NOHrD / WaterRower: Rudertraining auf erhöhtem Niveau

FlowRow Balance-Board Rudern (lifePR) ( Nordhorn, )
Die norddeutsche Manufaktur stellt sein neuestes WaterRower-Zubehör vor, was dem Rudergerät buchstäblich den Boden unter den Füßen wegzieht.

Das neue FlowRow Balance-Board aus dem Hause NOHrD / WaterRower stellt Ruderbegeisterte vor neue Herausforderungen. Dabei sind die Anweisungen schon im Namen des Zubehörs klar definiert: der Ruderer muss auf dem WaterRower einen fließenden wie ausgeglichenen Bewegungsrhythmus erreichen, um das „Ruderboot“ nicht ins Wanken zu bringen. Speziell für den WaterRower entwickelt, ruht das ganze Rudergerät mit seinen Stellfüßen auf zwei Balance-Boards, deren einzige Funktion darin besteht für Unruhe zu sorgen.

Das FlowRow Balance-Board wurde mit beweglichem Mittelteil konzipiert, was den WaterRower beidseitig in leichte Schieflage versetzt, konzentriert man sich nicht auf die saubere Ausführung seines Ruderschlags. Hierdurch ist eine noch präzisere Rudersimulation garantiert, wo das seitliche Gleichgewicht – wie im echten Ruderboot- gehalten werden muss. Als weiterer Vorteil erweist sich das zeitgleiche Training der Tiefenmuskulatur und Koordination.

Aus schwarz gebeiztem Massivholz hergestellt, wiegt das FlowRow Balance-Board im 2-er Set 7 kg bei 40 x 25 x 8,5 cm. Hier sind keine Montageschritte erforderlich.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass sich das FlowRow Balance-Board mit einem sehr hohen Spaßfaktor rühmen darf. Nutzern bleibt keine andere Wahl als sich der Challenge gegen das Ungleichgewicht zu stellen, was wiederum schnell zur korrekteren Ausführung des Ruderschlags führen wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.