Schnelle Hilfe für Hochwasseropfer: W. & L. Jordan Stiftung spendet 10.000 € und startet Hilfsaktion

Die Spenden sollen dort ankommen, wo sie gebraucht werden.
(lifePR) ( Kassel, )
Die Naturkatastrophen häufen sich immer mehr. Zuletzt hat es einige Teile von Deutschland unwetterbedingt hart getroffen und viele Menschen haben dabei ihr gesamtes Zuhause verloren. Als Sofortunterstützung hat die W. & L. Jordan Stiftung daher 10.000 € an die „Aktion Deutschland Hilft“ zu Gunsten der Hochwasseropfer gespendet.

Nun möchte das Unternehmen W. & L. Jordan noch mehr tun und ruft zu einer gemeinsamen Hilfsaktion auf, um für etwas Normalität nach den Aufräumarbeiten zu sorgen. Dafür können JOKA Fachberater 30 m² Laminat zu einem Sonderpreis von 150 € erwerben. Der ausgewählte Boden hat normalerweise einen EK-Wert von ca. 300 €. Die Differenz zum Sonderpreis wird als Unterstützung getragen.

Der erworbene Boden wird im JOKA Zentrallager Bodenbeläge in Kassel gesammelt und im Anschluss an die Aktion an hilfsbedürftige Familien und institutionelle Einrichtungen in den Krisengebieten ausgegeben. Aktuell wird versucht, mit dem Krisenstab in den betroffenen Regionen eine Ausgabe direkt an die Menschen vor Ort zu organisieren, so dass der Boden auch dort ankommt, wo er wirklich gebraucht wird.

Gerne kann auch direkt an die W. & L. Jordan Stiftung eine Summe für die Hochwasseropfer gespendet werden. In diesem Fall kann durch die Stiftung eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Spendenkonto
W. & L. Jordan Stiftung
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE06 5205 0353 020 10040 09
BIC: HELADEF1KAS
Verwendungszweck: Hochwasseropfer2021

W. & L. Jordan Stiftung
Bereits seit dem 1. April 1994 trat die W. & L. Jordan Stiftung an, die Ausbildung im Handwerk zu fördern, die Ausbildungsqualität zu sichern und darüber hinaus das Handwerk allgemein zu stärken.

Alljährlich entscheidet der Vorstand der Stiftung über die Vergabe der Preise, die schon heute einen Gesamtwert von über 20 000 EUR erreicht haben. Zu Beginn wurden Innungen in Nordhessen und Thüringen unterstützt, seit 2002 engagiert sich die Stiftung branchenübergreifend und bundesweit.

Über 30 mal wurde der W. &. L. Jordan-Stiftungs-Preis an Gesellen oder Meister verschiedener Kammerbezirke und Innungen überreicht. Inzwischen wurde der Stiftungszweck auf die Unterstützung bedürftiger Personen im Handwerk und deren Familien ausgedehnt - eine Entscheidung, von der u. a. die Opfer der Flutkatastrophe 2002 profitieren konnten.

Schließlich wurde der Stiftungszweck erneut erweitert, denn eine lebenswerte Umwelt ist ebenso wichtig wie ein solider Beruf. Darum setzt sich die W. & L. Jordan Stiftung auch für die Aufforstung gesunder Wälder ein: für eine lebenswerte Zukunft, klimatisch, ökologisch und ökonomisch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.