Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 910333

Vision Electric Super Conductors GmbH Morlauterer Str. 21 67657 Kaiserslautern, Deutschland http://www.vesc-superbar.de/
Ansprechpartner:in Frau Svenja Grundheber

Supraleitende Fehlerstrombegrenzer im 110 kV-Netz

(lifePR) (Kaiserslautern, )
Partner: Vision Electric Super Conductors GmbH (VESC), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Konsortium aus sechs Verteilnetzbetreibern unter Leitung der TEN – Thüringer Energienetze GmbH und Co. KG (TEN)

In Zusammenarbeit mit Vision Electric Super Conductors GmbH (VESC) und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat ein Konsortium aus sechs Verteilnetzbetreibern unter Leitung der TEN – Thüringer Energienetze GmbH und Co. KG (TEN) im Rahmen einer Studie den Einsatz supraleitender Fehlerstrombegrenzer zur Beherrschung der zu erwartenden zukünftigen Belastungen der Netzstationen untersucht.

Als Supraleiter werden Materialien bezeichnet, die bei Unterschreiten einer bestimmten Temperatur den elektrischen Widerstand verlieren. Hochtemperatursupraleiter müssen hierfür mit einem Kühlmedium wie Flüssigstickstoff unter -180°C gekühlt werden. Die hierzu notwendige Kältetechnik ist ausgereift und mit hoher Zuverlässigkeit marktverfügbar. Vorteile im Vergleich zu konventionellen Maßnahmen zur Fehlerstrombegrenzung sind beispielsweise, dass die Begrenzung des Fehlerstroms bereits im ersten Stromanstieg ohne externen Trigger eigensicher erfolgt und nach Auftreten des Fehlerfalls schnell und ohne Wartung der Betrieb wieder aufgenommen werden kann. Gegenüber vergleichbaren Betriebsmitteln vermeidet der nicht vorhandene Widerstand der Supraleiter weitestgehend elektrische Verluste.

Nach der Auswahl von typischen Anwendungsfällen im Konsortium der Netzbetreiber wurden über Voruntersuchungen mehrere Varianten ausgewählt. Das konzeptionelle Design mit den ermittelten technischen Daten dient als Basis für die beiden untersuchten Varianten, den resistiven und den induktiven supraleitenden Strombegrenzer. Beide Varianten haben bezogen auf den Anwendungsfall ihren optimalen Einsatzbereich. Unter Berücksichtigung von wichtigen Aspekten der Wartung und Betriebssicherheit und der Einbeziehung der Betriebskosten der Kältetechnik erfolgte eine Abschätzung der Investitions- und Betriebskosten.

Die Studienergebnisse wurden 2022 durch TEN im Rahmen der 8. Tagung zur Zukunft und Innovation der Energietechnik mit Hochtemperatur-Supraleitern (ZIEHL VIII) der Fachöffentlichkeit präsentiert https://ivsupra.de/....

Vision Electric Super Conductors GmbH

Die 2013 gegründete Vision Electric Super Conductors GmbH (VESC), Kaiserslautern, entwickelt supraleitende Stromschienensysteme für den Transport großer Strommengen auf niedrigem Spannungsniveau. Unsere Vision ist es, mit supraleitenden Stromtransportsystemen, die Elektrifizierung der Welt auf ein höheres und effizienteres Niveau zu heben. Supraleiter tragen durch ihre Effizienz zu einer nachhaltigen Umwelt für uns und die folgenden Generationen bei.

VESC Produkte ergänzen die konventionelle Hochstromschienentechnologie. VESC konzentriert sich auf Anwendungsprojekte, die im Hinblick auf Energieeffizienz , Bauaufwand und Personenschutz besondere Anforderungen an Stromschienensysteme stellen. Der Unternehmensgründer, Dr. Wolfgang Reiser, gehört zu den anerkannten Experten für Hoch- stromversorgungssysteme mit globaler Projekterfahrung und war Gründer und Miteigentümer der Technologieunternehmen für Hochstromanwendungen, der Vision Electric GmbH und der EMS Elektro Metall Schwanenmühle GmbH.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.