Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 907243

Verlag Kirchheim & Co GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz, Deutschland http://www.kirchheim-verlag.de
Ansprechpartner:in Frau Carina Herrmann +49 6131 9607069

Druckfrisch aus dem Kirchheim-Verlag: Die Geschichte der Diabetesforschung

(lifePR) (Mainz, )
Vor 100 Jahren wurde das lebensrettende Insulin erstmals eingesetzt. Grund genug, dem Insulin zum runden Geburtstag eine Geschichte des Diabetes zu schenken, dachte sich Dr. med. Viktor Jörgens – bekannt vor allem als Mitbegründer der modernen Patientenschulung – und widmete sich in der Coronazeit 2020/21 seinem Herzensprojekt: die „Geschichten hinter der Geschichte“ der Diabetesforschung zu recherchieren und aufzuschreiben.

Herausgekommen ist ein Buch, das Diabetes-Profis und allen Interessierten auf unterhaltsame Weise Einblick in die medizinhistorisch wegweisenden Ereignisse des letzten Jahrhunderts vermittelt: In 29 Kapiteln werden nicht nur die wichtigsten Entdeckungen der Diabetologie, sondern auch die Lebenswege vieler Forscher und einiger Menschen mit Diabetes beschrieben. Der Autor: „Das Buch ist für den Nachttisch geschrieben: Man kann es irgendwo aufschlagen, ein Kapitel lesen und mit mehr Wissen einschlafen.“ Jedes Kapitel erzähle dabei seine eigene Geschichte, „es gibt darin Lustiges (…) und auch Bedrückendes, wie das Schicksal der deutschen Diabetologen jüdischer Herkunft.“

Überraschendes gibt es zu den Ereignissen rund um die Insulinentdeckung durch Banting und Best zu erfahren – so ist bisher kaum bekannt, dass dieses Narrativ einige Ungereimtheiten enthält und der Nobelpreis möglicherweise eher einem Berliner Insulinforscher gebührt hätte…

„Die Geschichte der Diabetesforschung“ ist im Kirchheim-Verlag erschienen und im Kirchheim-Shop sowie überall im Buchhandel erhältlich.

Viktor Jörgens: Die Geschichte der DiabetesforschungVom Opium zum Insulin

ISBN 978-3-87409-738-3
1. Auflage 2022
304 Seiten, Hardcover
19,90 €


Über den Autor

Dr. med. Viktor Jörgens begann bei seinem Freund und Lehrer Prof. Michael Berger an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit der Entwicklung von Therapie- und Schulungsprogrammen für Menschen mit Diabetes. Maßgeblich war er an der Einführung der Patientenschulung in Deutschland beteiligt. Später diente er als Direktor drei Jahrzehnte der Europäischen Gesellschaft für Diabetesforschung (EASD) und ihrer Stiftung EFSD. Er ist Ehrenmitglied der EASD und der Polnischen Diabetesgesellschaft.

 

Verlag Kirchheim & Co GmbH

Der Kirchheim-Verlag ist einer der ältesten Fachverlage Deutschlands und wurde 1736 in Mainz gegründet. Heute präsentiert sich Kirchheim als modernes und kompetentes Kommunikationsunter­nehmen, welches den Kommunikationsbedürfnissen seiner Leser und Kunden in Form von Zeitschriften und Büchern, mit Internetportalen und mit Veranstaltungen begegnet. Ein Schwerpunkt im Verlagsprogramm ist das Thema Diabetes.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.