Deutscher Sektaward VINUM Dezember 2020

VINUM – Sieger Riesling - Sekt (Foto: VINUM - DEUTSCHER SEKTAWARD)
(lifePR) ( Leinsweiler, )
Das VINUM Magazin für Weinkultur verkostete 400 Sekte in sieben Kategorien. 2017er Wilhelmshof Riesling brut Sekt gewinnt den 1. Platz in der Kategorie Rieslingsekt bis 36 Monate Hefelager.
  • Statistik Sektkonsum in Deutschland
  • Vom Stillwein zum Schaumwein – Online-Wein- und Sektproben für Zuhause
VINUM – Das Magazin für Weinkultur richtet seit vier Jahren den VINUM Sektaward aus. In drei Kategorien wurden die Siebeldinger Wilhelmshof-Sekte ins Finale berufen.

Kategorie III – Rieslingsekt bis 36 Monate Hefelager
  1. Platz Wilhelmshof Riesling Sekt b.A. brut 2017 mit 18 Punkten, Jurybewertung: „…dazu grüner Apfel. Im Mund kraftvoll, feines, leicht cremiges Mousseux, saubere Riesling-typische, vitale Säure. Am Gaumen fest zupackend, hat deutliche Kraft und Reserven. Schöner Trinkfluss.“
In der Kategorie VII – Sekte mit Restsüße konnte der Wilhelmshof Muskateller Dessertsekt demi-sec mit Platz 2. überzeugen.

Kategorie V: Rosé-Sekte ist der Wilhelmshof Spätburgunder Rosé brut Sekt unter den Top Ten.

Beim Deutschen Sektaward wird in einer Vorrunde und dem Finale blind, im 20 Punkte Schema, ausschließlich Sekte nach traditioneller oder klassischer Flaschengärung verkostet.

Die Deutschen sind Spitzenreiter im Schaumweinkonsum. Rund 3,3 Liter Schaumwein pro Kopf 2018 wie auch 2019 im Durchschnitt (Deutsche Wein Statistik 2020/2021).

Aus aktuellem Anlass werden vom Wilhelmshof online-Sektverkostungen via Webkonferenz veranstaltet. Die Tasting-Box beinhaltet drei Sekte (Bester deutscher Rosé-Sekt 2020 des DWI, Bester Riesling Sekt beim Deutschen Sekt-Award von Vinum und den begehrten Blanc de Noirs brut). Bei den Online-Sektproben erfahren die Gäste aus erster Hand von Önologin Barbara Roth, welche Herstellungsmethoden es für Sekt gibt, wo der erste deutsche Blanc de Noirs ausgebaut wurde und wie aus einem 300 Jahre alten Weingut ein Wein- und Sektgut wurde. Von der klassischen Weinprobe online@Home über ein hervorragendes Riechologie-Seminar, dem (W)Einsteiger 1 x1, bis zur Wein-Käse-Degustation gibt es noch mehr Genussmomente zu entdecken.

Die Genusspakete können direkt nach Hause bestellt werden. Vom Sofa aus verfolgen die Gäste die interaktiven Verkostungen und genießen edle Produkte.

Weitere Informationen www.wilhelmshof.de/onlineWeinprobe.html

Barbara Roth führt seit 2010 gemeinsam mit ihrem Mann Thorsten Ochocki das Familienweingut Wilhelmshof. Die beiden haben Weinbau & Önologie an der Hochschule in Geisenheim studiert. Um möglichst viel über den Tellerrand zu schauen, sammelten sie u. a. Erfahrungen in der Champagne, im Burgund, im Napa Valley in Kalifornien und Neuseeland. Die Familie betreibt in Siebeldingen/Südliche Weinstraße Weinbau seit mehr als 300 Jahren. Der Wilhelmshof ist mehrfach ausgezeichneter „Bester deutscher Sekterzeuger“ und konnte mit seinen nachhaltig erzeugten Sekten und Weinen schon viele Preise gewinnen. Der Wilhelmshof wurde als erstes deutsches Weingut 2019 im Deutschen Nachhaltigkeitskodex aufgenommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.