Spielmannszug Binningen ehrt langjährige Mitglieder

Die langjährigen Vereinsmitglieder des Spielmannszugs Binningen freuten sich über ihre Ehrung: (v.l.n.r.): Thomas Ternes (25 Jahre im Verein), Alfred Brengmann (40), Lars Steffens, Günter Urwer (40), Oliver Reichert (35), Christel Elscheid (40), Helmut Gilles (30), Michael Michels (40), Hermann-Josef Urwer (40), Arnold Oster (50), Franz-Josef Ternes (50), Conny Pillig (35), Bastian Elscheid (10), Beatrix Kirsch (35) und Edith Richter (40) (lifePR) ( Binningen, )
Vereinstreue ist beim Spielmannszug Binningen keine Floskel - sondern gelebte Realität. Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung zeichnete Vereinsvorsitzender Thomas Ternes gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Lars Steffens eine ganze Reihe langjähriger aktiver Musiker aus. Die meisten von ihnen haben die beeindruckende Erfolgsgeschichte in den 1980er Jahren, die im Gewinn des Deutschen Meistertitels1988 gipfelte, aktiv auf der Bühne miterlebt. Während der Vorsitzende selbst für 25 Jahre ausgezeichnet wurde, blickten zwei Aktive gar auf 50 Jahre im Spielmannszug zurück: Der langjährige Vorsitzende und Dirigent Franz-Josef Ternes und Diskant-Flötist Arnold Oster feierten mit dem Verein ihres Herzens quasi "Goldhochzeit". "Eine solche Vielzahl an Aktiven, die schon so lange in einem Verein aktiv mitarbeiten und ihn prägen, ist gerade heutzutage selten. Darum freue ich mich umso mehr, dass wir diese verdienten Männer und Frauen auszeichnen können. Denn sie bilden ein ganz großes Stück der Identität unseres Vereins ab", unterstreicht Thomas Ternes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.