Johann Schweiger neuer Präsident des Landhandelsverbandes Bayern e.V.

Johann Schweiger (lifePR) ( Stuttgart, )
Bei der Mitgliederversammlung des Landhandelsverbandes Bayern e.V. vergangener Woche wurde der Agrarhandelsunternehmer Johann Schweiger zum neuen Präsidenten des Landhandelsverbandes Bayern gewählt. Johann Schweiger bewirtschaftet in Kelheim einen Agrar- und Brennstoffhandelsbetrieb mit zwei Außenstellen für Umschlag und Lagerei für Biogetreide. Der Umschlagsbetrieb mit Lagerei in Deckendorf hat eine Kapazität von 50.000 t mit Hafenanschluss und einem Umschlag von 15.000 t Dünger und 35.000 t Getreide. Der Betrieb beschäftigt 22 Mitarbeiter. Weiter wird im Unternehmen ein größerer Forstbetrieb bewirtschaftet. Johann Schweiger ist gelernter Landwirt, Bänker und Agraringenieur und seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer.

Johann Schweiger ist in seinem Amt Nachfolger von Johann Wenger, Brunnen, welcher nicht mehr zur Wahl stand und zum Ehrenpräsidenten des Landhandelsverbandes Bayern ernannt wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.