Kühle Drinks gegen große Hitze

Tipps für gesunde Durstlöscher

(lifePR) ( Leipzig, )
Bei Hitze sollten Menschen möglichst viel trinken. Wenn die Quecksilbersäule steigt, gilt bezüglich der Getränke: nicht zu süß, nicht zu kalt. Das Nachrichtenportal www.news.de stellt einige Rezepte für gesunde Sommerdrinks vor.

Je nach der Höhe der Temperaturen empfehlen Experten, etwa das Doppelte der sonst üblichen Menge zu trinken. Das sind mindestens drei bis vier Liter am Tag. Doch gerade wenn es heiß ist, sollte man genau darauf achten, was man zu sich nimmt. Genussmittel wie Kaffee, schwarzer Tee und alkoholische Getränke sind weniger geeignet. Kaffee wirkt anregend und Alkohol erweitert die Gefäße. Beides führt zu Flüssigkeitsverlust und kann die Gesundheit (http://www.news.de/...) schädigen. Auch der Genuss von Softdrinks sollte sich in Maßen halten, denn der hohe Zuckergehalt solcher Getränke wirkt dehydrierend. Eistees enthalten in der Regel ebenfalls zu viel Zucker. Selbst alkoholfreie Cocktails werden häufig mit süßem Sirup oder fetthaltiger Sahne versetzt.

Der ideale Sommerdrink sollte also nicht zu süß und auch nicht zu kalt sein. So bietet sich Mineralwasser an, weil es den Mineralstoffhaushalt ausgleicht, der durch das Schwitzen aus dem Gleichgewicht geraten kann. Ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees gehören zu den gesündesten Sommergetränken und können ganz einfach zu Hause hergestellt werden. Mit Saft oder Zitrone abgeschmeckt sind sie ideale Erfrischungen. Wem Tee oder Wasser zu langweilig ist, der kann auf Fruchtsaftschorlen zurückgreifen, etwa eine Apfelsaftschorle, die einen Teil Apfelsaft und zwei Teile Wasser enthält. Auch andere Fruchtsäfte eignen sich für durstlöschende Schorlen. Selbst gemachte Limonaden, zum Beispiel mit Mineralwasser verdünnter Holunderblütensirup, sind ebenfalls eine gute Alternative zu süßen Softdrinks.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.