Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 792129

Ulrich & Martin Meyer GmbH & Co. KG Hindenburgring 11 32339 Espelkamp, Deutschland http://www.meyer-wagenfeld.de
Ansprechpartner:in Frau Jalét Schmidt 05772 9116-81
Logo der Firma Ulrich & Martin Meyer GmbH & Co. KG
Ulrich & Martin Meyer GmbH & Co. KG

Ihr seid unsere Helden – wir wollen Euch unterstützen

Kostenlos Poster für die Praxis downloaden

(lifePR) (Espelkamp, )
Wenn wir abends die Nachrichten anstellen, sehen wir täglich neue erschreckende Berichte:

Einschnitte, die Deutschland so noch nicht erlebt hat, lange Schlangen an den Corona-Kontrollstationen, verunsicherte Menschen, beängstigende Bilder aus der ganzen Welt und Klinik- und Praxispersonal, das so langsam an die Grenzen seiner Belastbarkeit stößt.

Ihr verdient unseren Respekt

Unser Team ist seit einer Woche im Homeoffice tätig, so dass wir und unsere Familien zum größten Teil geschützt sind. Aber wir ziehen den Hut vor Ärzten, Klinikpersonal, MFA´s, PTA´s und all den Personen, die Tag für Tag in den Praxen und Supermärkten in erster Reihe stehen.

Ihr seid wahre Helden, die Eure Gesundheit und vielleicht sogar noch mehr riskieren, um Zustände, wie sie z. B. in Italien herrschen von uns abzuwenden.

Dabei braucht Ihr Unterstützung, denn leider ist das Ende der Corona-Krise noch lange nicht abzusehen.

Außerdem gibt es immer noch Menschen, die den Ernst der Lage offenbar nicht erkannt haben und sowohl Versammlungs- als auch Abstandsregelungen nicht einhalten.

Unser Beitrag für Euch

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir Euch bei Eurem täglichen Kampf gegen Corona und bei der Disziplinierung Eurer Patienten sinnvoll unterstützen können.

Nachfolgend findet Ihr kostenlose Praxisaushang-Botschaften, die Ihr für Eure Praxis / Eure Station downloaden und ausdrucken könnt. So informiert Ihr Eure Patienten auf nette Art und Weise über die nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen.

Downloads unter: https://www.meyer-wagenfeld.de/praxistipps-gegen-corona
  • 01_STOP-Eintreten-ohne-Erkältungsanzeichen
  • 02_Nicht-auf-Tresen-lehnen
  • 03_Halten-Sie-bitte-Abstand1-2-Meter
  • 04_Bitte-Hände-hier-desinfizieren
  • 05_Verzichten-auf-Händeschütteln
  • 06_Stop-zuerst-Info-lesen
  • 07_Stop-bitte-nicht-eintreten
  • 08_Corona-cool-bleiben
  • 09_Bitte-Abstand-halten
  • 10_Desinfizieren-vor-und-nach-eintreten
  • 11_Halten-Sie-bitte-Abstand
  • 12_Eintreten-ohne-Erkältungsanzeichen


Tipps, Tipps, Tipps

Außerdem haben wir uns bei Euch umgehört. Aus vielen Praxen kamen kreative Tipps, wie sich die Ansteckungsgefahr vielleicht noch weiter minimieren lässt.

Hier sind die besten Tipps von Euch für Euch:
  • Entlastung durch Telefonansagen auf dem Anrufbeantworter oder während der Telefon-Warteschleife z. B. für Rezepte, Überweisungen etc.
  • Kontaktformulare auf der Praxishomepage einführen.
  • wichtige Corona-Infos aus eurer Praxis auf Praxishomepage, Wartezimmer-TV, Zeitungen oder Social-Media-Kanälen veröffentlichen.
  • Praxistür verschließen, damit die Patienten kontrolliert eintreten.
  • Videosprechstunde einführen. Die Firma CGM stellt Ärzten die Videosprechstunde derzeit kostenlos zur Verfügung https://www.cgm.com/de/index.de.jsp
  • Wartezimmerstühle / Flurstühle reduzieren.
  • keine Zeitschriften im Wartezimmer auslegen.
  • Räume regelmäßig lüften.
  • Nach Möglichkeit ohne Begleitperson in die Praxis kommen oder Begleitperson draußen warten lassen.
  • Eine Kollegin / ein Kollege fungiert als Türsteher und lässt nur nach einer Kontrolle die Patienten eintreten.
  • Wartezeiten draußen verbringen lassen und Patienten auf dem Handy anrufen, sobald sie dran sind.
  • Schichtarbeit einführen / Sprechstunde neu organisieren.
  • Eine Kollegin / Ein Kollege übernimmt die Kinderbetreuung des Praxisteams.
  • Räumliche Trennung von „gesunden“ Patienten und „Infekt-Patienten“.
  • Infektsprechstunde einführen.
  • Betreten der Praxis nur mit Mundschutz.
  • Auch wenn es kein 100%iger Schutz ist: Mund-Nasenschutz selber nähen, hier ist die Nähanleitung.
  • Auffällige Aushänge an Eingangstür, Tresen, Wartezimmer anbringen.
  • Absperrband nutzen, auch vor dem Emfpangstresen mit min. 1,50 Abstand zum Tresen.
  • Stühle, Pflanzen oder ähnliches vor den Empfangstresen stellen
  • Abstandsmarkierungen auf den Boden kleben.
  • Bestimmte Türen, wenn möglich, geöffnet lassen, damit diese nicht von jedem Patienten angefasst werden müssen.
  • Spuckschutz für Tresen nutzen, ggf. provisorisch selbst bauen.
  • Einlesegerät so aufstellen, dass die Patienten Ihre Karte selbst einstecken können.
Wir sagen DANKE für Euren Einsatz und Euren Mut. Passt auf Euch auf!

Website Promotion

Website Promotion
Agentur & Druckerei für Ärzte
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.