Genuss pur auch Open Air

Vorbereitungen für das Ochsenfest vom 16. bis 19. Juli laufen auf vollen Touren

(lifePR) ( Kernen, )
Auch in diesem Jahr wird das traditionelle "Ochsenfest" in Stetten mit seiner bereits 16. Auflage wieder seinem Ruf als ein gastronomischer Sommer-Höhepunkt gerecht. Dafür wird in dem renommierten Landgasthof schon intensiv geplant und organisiert, auf das vom 16. bis 19. Juli Kenner und Genießer einmal mehr auf ihre Rechnung kommen. Schließlich gilt es für das Team um Wolfgang und Rolf Schlegel, Brigitte Schwankl sowie Küchenchef Harald Sellner nicht nur eine Tradition von 16 Jahren zu wahren, sondern sowohl den vielen alten wie neuen Ochsenfest-Gästen zu beweisen, dass man auch "Open Air" mit der bewährten Ochsen-Qualität überzeugen kann. So zählen etwa ein Carpaccio von Sushimi-Thunfisch, eine Frischkäse-Terrine mit Pepper-Jelly und Steingarnele oder ein Baileys-Parfait mit Vanille-Eis und frischer Ananas neben bewährten Festklassikern wie einer halben knusprigen Landente zu den Attraktionen für den Gaumen.

Für die musikalische Stimmungswürze sorgen am Freitag "time 4 music" aus Fellbach und am Samstag kommt "K.u.R. - Kraut und Rüben", die Partyband aus Kernen, zum Zuge. Am Sonntag spielen schon zum Frühschoppen die Primtaler auf und am Montag gastiert traditionell Monty D. Bürkle als bewährter Ochsenfest-Star in Stetten. Ebenfalls schon klassisch die "Ziagamlederle"-Begleitung zum Frühschoppen am Samstag, bei dem selbstverständlich die mehrfach preisgekrönte Weißwurst von Wolfgang Schlegel im Mittelpunkt steht, die 2009 als Beste in Deutschland prämiert wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.