Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 10437

Spiritus per Pedes

Pilgerwandern und Momente zum Innehalten im Sankt Wendeler Land

Saarbrücken, (lifePR) - Der Wanderer erhält im Sankt Wendeler Land die Möglichkeit, der Hektik des Alltags zu entfliehen und auf den historischen Pilgerwegen rund um den Schaumberg („Hausberg des Saarlandes“) einen Weg in sein Innerstes zu finden.

Tagsüber wandert man auf den vier Pilgerwegen der Region (8 bis 15 km) und lernt bei einer Führung durch das historische Museum Theulegium und einer Stadtführung durch die Kreisstadt St. Wendel das Leben und Wirken des Heiligen Wendelinus kennen. Abends versprechen die Meditationsabende und Gottesdienste mit den Mönchen der Benediktinerabtei Tholey, der ältesten Klostergründung Deutschlands, Ruhe und Momente zum Innehalten.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung mit Halbpension
- Wanderfaltblatt zu den Pilgerwegen
- Geführter Stadtrundgang durch St. Wendel
- Eintritt in das „Museum Theulegium“ in Tholey
- 1 x Pilgerbuch und 1 x Pilgerkerze
- Möglichkeit zur Teilnahme an den Chorgebeten mit gregorianischen Gesängen in der Benedektinerabtei Tholey (Termine auf Anfrage)
- Möglichkeit zum Besuch eines Orgelkonzertes in der Abteikirche Tholey oder in der Wendelinusbasilika St. Wendel (2007: 05.08., 01.09., 15.09., 29.09.)

Das Arrangement kann bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Internet: www.tourismus.saarland.de gebucht werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Die Landesmarketingorganisation Tourismus Zentrale Saarland GmbH (TZS) wurde 1997 mit dem Saarland als Hauptgesellschafter gegründet. Die TZS agiert als Ansprechpartner für alle touristischen Belange und Beraterin für politische und kommunale Institutionen und Verbände im Saarland. Gleichwohl ist sie Schnittstelle zu Reiseveranstaltern und forciert die Präsenz des Saarlandes in den Veranstalterkatalogen.

Zu den Hauptzielen und Kernaufgaben der TZS zählen:
- die Förderung des Tourismus, touristischer Dienstleistungen und
Produkte für das Saarland
- die Steigerung des Bekanntheitsgrades und Herausstellung des
Saarlandes als attraktives Reiseziel
- die Gestaltung von Rahmenbedingungen (Projektmanagement)
- Koordination touristischer Produkte und Dienstleistungen
- Pressearbeit und Kommunikation
- Vernetzung und Bündelung von Kräften aller im Tourismus Tätigen
(Synergienbildung)

Weitere Informationen über die TZS sind unter www.tourismus.saarland.de einsehbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer