Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 496199

Saarland-Entdecker-Kalender für Juli 2014

Saarbrücken, (lifePR) - .
Sommernacht der Klassik

In diesem Sommer gibt es im nördlichen Saarland wieder eine Nacht voller Musik beim großen Klassik-Konzert am Losheimer See, dieses Jahr am 12. Juli. Vor der herrlichen Kulisse präsentieren die Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserlautern und Startenor Joseph Calleja die schönsten Arien von Verdi, Bizet, Puccini, Offenbach und Cilea. Im Alter von 16 Jahren erst begann Joseph Calleja aus Malta mit dem Gesangsunterricht; mittlerweile gehört er zu gefragtesten Tenören an führenden Opernhäusern auf beiden Seiten des Atlantiks. Wie immer verzaubert ein fulminantes Feuerwerk zum Abschluss Künstler und Konzertbesucher. Neben 3.000 Sitzplätzen steht den Besuchern auch eine Picknickwiese zur Verfügung. Infos und Tickets: Tel.: +49 (0)6861/ 99 100 und www.musik-theater.de

Wer will, verbindet den Konzertbesuch mit einem Kurzurlaub in der Region: Dafür bietet sich das Arrangement an "Klassik am See" samt Übernachtung in einem 3- oder 4-Sterne-Hotel und einer Konzertkarte. Der Preis beträgt ab 99,00 EUR pro Person im Doppelzimmer. Informationen und Buchungen bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH: Tel. +49 (0) 681/927 20 0, E-Mail: info@tz-s.de und www.tourismus.saarland.de

Kräuter, Pflanzen und Genuss

Kräuter in ihrer ganzen Vielfalt sind Feines für Gaumen, Garten und Gesundheit: Im Juli können sich im Saarland Köche, Gartenfreunde und Gesundheitsbewusste mit Pflanzen, Gewürzen, Tees, Säften, Ölen, Tipps und Rezepturen bei verschiedenen Veranstaltungen versorgen. Bis zum 13. Juli finden die Kräutertage mit Workshops und Vorträgen in der Gemeinde Tholey statt. Traditionell schließen sie mit dem großem Kräutermarkt auf dem Rathausplatz und dem Klosterfest im Klostergarten am 13. Juli von 11 bis 18 Uhr ab. Infos: Gemeinde Tholey, Tel.: +49 (0)6853 / 508 17 und www.tholey.de

Am Sonntag den 13. Juli findet der 3. Saarländische Heilpflanzentag erstmals auf dem Gelände des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim statt. Das Thema dieses Jahr: "Heilpflanzen in der Antike und Neuzeit". Workshops, kulinarische Stände sowie ein Heilpflanzenmarkt bieten von 10 bis 18 Uhr alles rund um Heilkräuter- und pflanzen. Der Eintritt zum Markt ist frei. Infos: Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, Tel.: +49 (0)6843 / 900 211 und www.europaeischer-kulturpark.de.

Das Saarland präsentiert weitere Naturveranstaltungen in dem Veranstaltungskalender "Natur 2014". Der Kalender im Pocketformat kann kostenfrei unter anderem bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tel. +49(0)681 / 927 20-0, info@tz-s.de, www.tourismus.saarland.de und den saarländischen Tourist-Infos bezogen werden.

Das alte Ägypten erstmals im Saarland

Mit der neuesten Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen. Meisterwerke aus dem Museum Egizio Turin" wendet sich das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte einer herausragenden Hochkultur der Menschheitsgeschichte zu. 4.000 Jahre altägyptische Hochkulturen aus vorchristlicher Zeit werden in der Gebläsehalle der Völklinger Hütte lebendig. Die 250 Exponate stammen aus dem Museum Egizio Turin, das nach dem Museum von Kairo als das bedeutendste ägyptische Museum der Welt gilt. Nahezu alle Leihgaben sind zum ersten Mal in Deutschland, Frankreich und der Großregion zu sehen. Zu sehen vom 25. Juli 2014 bis 22. Februar 2015 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Infos: Tel.: +49 (0)6898/9100 und www.voelklinger-huette.org

Mittelaltermarkt rund um die Burg Nohfelden

Am 19. und 20. Juli tummelt sich so manch buntes Volk um die Burg Nohfelden, so dass man sich im Mittelalter glaubt. Händler bieten ihre Waren an, Handwerker demonstrieren ihre Fertigkeiten und Techniken, Barden und Minnesänger bringen mit Laute und Drehleier Gesänge zu Gehör und Gaukler und Schauspieler belustigen Jung und Alt. Am Samstag findet nach Einbruch der Dunkelheit eine spektakuläre Feuershow statt. Geöffnet ist der Mittelaltermarkt am Samstag von14.00 bis 23.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr. Weitere Informationen bei der Gemeinde Nohfelden Tel. +49(0)6852/885-0 oder unter www.nohfelden.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer