Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 478505

Saarland-Entdecker-Kalender für April 2014

Saarbrücken, (lifePR) - .
Eröffnungswanderung auf dem neuen Moselsteig

Am 12. April 2014 wird der neue Moselsteig eingeweiht. Dieser Fernwanderweg folgt dem gesamten deutschen Mosellauf auf 365 Kilometern bis zur Mündung am Deutschen Eck in Koblenz, aufgeteilt in 22 reizvolle Etappen. Startpunkt ist der Grenzort Perl im Dreiländereck von Deutschland, Luxemburg und Frankreich an der saarländischen Obermosel. Gleich zu seiner Eröffnung ist der neue Moselsteig ausgezeichnet worden: Er gilt als "Leading Quality Trail - Best of Europe" und ist damit einer von fünf in ganz Europa.

Erste Eindrücke der neuen Route können Wanderer am 13. April bekommen: An diesem Tag findet die Eröffnungswanderung auf einem 13 Kilometer langen Abschnitt zwischen Perl und dem saarländischen Brennereimuseum in Tettingen-Butzdorf statt. Gestartet wird um 10 Uhr am Perler Bahnhof. Infos und Anmeldung: www.perl-mosel.de.

Die Großregion sparsam entdecken

Wer die Großregion entdecken und dabei sparen will, setzt auf die grenzüberschreitende FreizeitCARD | CARTE Loisirs: Am 1. April startet die neue Saison der elektronischen Karte. Ihr Prinzip ist einfach: einmal kaufen und danach über 200 Freizeit- und Kultureinrichtungen in der Großregion kostenlos besuchen. Interessant für Sparwillige mit Bewegungsdrang im Saarland: Sie fahren kostenlos mit ÖPNV nach 9 Uhr und können einen eVelo Saarland ausleihen.

Neue Partner locken zu Ausflügen jenseits der Grenzen: in Lothringen beispielsweise der Freizeitpark Walygator bei Metz oder das Luftfahrtmuseum Aéromusée Pilâtre de Rozier in Chambley, in Luxemburg das Forum für zeitgenössische Kunst Casino Luxembourg oder die Seilbahn in Vianden sowie in Wallonien die Abtei Orval, die für ihr Käse und Bier bekannt ist.

Infos zu Preisen, Gültigkeiten und Verkaufsstellen gibt es unter www.freizeitcard.info und bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tel. +49(0)681/927 20-0, info@freizeitcard.info.

Frühlingserwachen auf Finkenrech

Am 27. April eröffnet das Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech bei Neunkirchen seine Saison mit einem Bauernmarkt. Von A wie Äpfel bis Z wie Ziegenwurst präsentieren mehr als 50 Aussteller ihre Produkte zwischen 11 und 18 Uhr. Während eines Plausches mit Gartenliebhabern werden wertvolle Informationen und Tipps für den eigenen Garten ausgetauscht. Außerdem gibt es kostenlose Führungen, Konzerte und ein Programm für Kinder. Die Tiergehege sind frei zugänglich. Infos: Info-Büro Finkenrech, Tholeyer Straße, Eppelborn-Dirmingen, Tel. +49(0)6827/3050262 und www.finkenrech.de.

Fotoausstellung zeigt zornige Gesichter

Sänger Wolfgang Niedecken und Thomas D sind dabei, Kollegin Lena Meyer-Landrut auch - genauso Anke Engelke, Gabi Bauer, Axel Prahl und Markus Lanz. Alle zeigen ihr zorniges Gesicht auf Bildern vom Fotografen Axl Klein in der Völklinger Hütte. Zu sehen bis zum 15. Juni sind Porträts von 55 bekannten Persönlichkeiten: Die Ausstellung in Völklingen mit dem Titel "Pop Attitudes! Axl Klein - Zorn" ist Teil der Schau "Generation Pop!". Wie tritt Zorn in den Gesichtern dieser Prominenten in Erscheinung? Die Kamera des Saarbrücker Künstlers zeigt intime Einblicke, die im öffentlichen Leben normalerweise nicht möglich sind. Die Nutzer der FreizeitCARD können die Völklinger Hütte und die Ausstellung kostenlos besichtigen. Infos: Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Tel. +49(0)6898-9100-100 und im Internet unter www.voelklinger-huette.org.

Leckeres von der Pusteblume

Kuhblume, Eierbusch, Goldblom, Seichkraut, Pissblume, Löwenzahn oder Bettsäächer - viele Name, eine Pflanze: Die Bezeichnungen sind zwar unterschiedlich, aber als Heilmittel und Delikatesse ist das (Un-)Kraut mit der gelben Blüte mitten in der Blätterrosette in vielen Regionen bekannt. Im Saarland drehen sich bis zum 20. April Aktionstage um seine Verwendung in der Küche: Im Rahmen der "Bettsäächertage" bieten die Mettlacher und Orscholzer Gastronomen sowie teilnehmende Betriebe in den Gemeinden im Naturpark Saar-Hunsrück Gerichte rund um den Löwenzahn an. Schmackhafte Löwenzahngerichte wie Bettsäächer-Salate mit Schinken, gebratenen Champignons oder Camembert sowie andere vielfältige Kreationen stehen in dieser Zeit auf der Speisekarte.

Am 12. April führt eine kulinarische Bettsäächer-Wanderung um Dörsdorf bei Lebach. Start um 14 Uhr. Am Gründonnerstag leitet die Kräuterpädagogin Doris Jakobs eine Wanderung zwischen 14.30 und 17 Uhr und lädt ein, Smoothies von wilden Kräutern zu verkosten. Bei beiden Terminen gilt: vorher beim Naturpark Saar-Hunsrück anmelden und am Tag selbst witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk anziehen. Infos und Anmeldungen: Naturpark-Geschäftsstelle Tel. +49(0)6503/9214-0 und www.naturpark.org.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer