Hommage an Weisgerber

(lifePR) ( Saarbrücken, )
Am 10. Mai 2015 jährt sich zum 100. Mal der Todestag von Albert Weisgerber. Mit einer Retrospektive erinnert das Saarlandmuseum in Kooperation mit der Albert-Weisgerber-Stiftung St. Ingbert an den bedeutenden Vertreter der Münchner Moderne: Vom 21. März bis zum 5. Juli präsentiert die Moderne Galerie in Saarbrücken die umfangreichste Werkschau Weisgerbers seit Jahrzehnten mit 130 Exponaten. Geboren wurde der spätimpressionistischen Künstler im saarländischen St. Ingbert im Jahr 1878, gestorben ist er auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges in Nordfrankreich. Experten reihen ihn neben Purrmann, Klee, Kandinsky und Slevogt ein. Infos: www.kulturbesitz.de. Mehr Kultur im Saarland unter: www.kultur-saarland.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.